deutsch englisch

City-News Archiv

Gdynia [PL] - Präsentation von vier neuen Trolleybussen

J. Lehmann - 08.02.10


Am 3.2.2010 präsentierte die PKT (Przedsiębiorstwo Komunikacji Trolejbusowej) der Öffentlichkeit die neu beschafften Trolleybusse. Es handelt sich um zwei Solaris Trollino 12M (Nr.3010 und 3012) sowie zwei umgebaute Dieselbusse des Typs O405N (Nr. 3018 und 3020). Vom letzteren Typ sind noch drei weitere in Bau, sie werden voraussichtlich die Nummern 3017, 3058 und 3060 erhalten und somit die 1989-1994 erbauten Jelcz-Trolleybusse mit gleicher Endnummer ersetzen. Wie bereits berichtet (siehe Meldung vom 2.11.09 und 09.03.09) erhielten die umgebauten Dieselbusse im Gegensatz zu den in 2004-2008 umgebauten 23 Dieselbussen eine neue Elektroausrüstung der Firma Enika aus Lodz. Neu ist auch ein Batterie-Notfahraggregat.
Auch die Solaris Trollino unterscheiden sich von den 2001-2008 gelieferten 20 Einheiten. Mecom lieferte die Elektroausrüstung und sie erhielten ebenfalls ein Notfahraggregat und eine automatische Stangenabzugsvorrichtung.

Am 26.1.2010 unterzeichneten die PKT eine Vereinbarung zur Finanzierung des Projekts "Entwicklung umweltfreundlicher öffentlicher Verkehrsmittel" Die Gesamtkosten des Projekts in Höhe von 78 Mill Zloty (umgerechnet knapp 20 Mio. Euro) werden zu 75% aus EU-Mitteln gefördert. Damit wird im wesentlichen die Versorgung des Trolleybusnetzes verbesert, neben 11,5 km Fahrleitungserneuerung werden vier neue Unterwerke errrichtet und die fünf bestehenden Stationen saniert. Des Weiteren gehört zum Projekt der Kauf von 25 Neufahrzeugen mit Klimaanlage und Batterienotfahreinrichtung, von denen 15 noch 2010 in Betrieb gehen sollen und der Rest 2011 folgen soll.

Aus Lublin konnte ein Skoda 9Tr übernommen werden, der in Gedingen als zweiter Museumswagen hergerichtet werden soll. Der ehemalige Skoda aus Opava (Nr 36, in Dienst hier von 1975 bis 1996) wurde im jahre 2000 von privater Seite erworben und wartete bei den Verkehrsbetrieben in Lublin fast 10 Jahre auf seine Aufarbeitung. Nun soll dies in Gdingen passieren, hierfür werden jedoch noch Sponsoren gesucht. Auch in Gdingen gingen zwischen 1962 und 1970 zahlreiche Skoda 9Tr in Betrieb, sie wurden bis 1981 von ZIU 682-Trolleybussen aus russischer Produktion ersetzt.

Foto:
Zwei Tage nach der Anlieferung am 2.12.2009 präsentierte sich der zukünftige Wagen 3010 auf Probefahrt. Aufnahme von der Homepage der PKT (http://www.pktgdynia.pl/)





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com