deutsch englisch

City-News Archiv

Miass [RU] - Ein Dutzend neue Trans-Alfa - Trolleybusse

J. Lehmann - 28.12.09


Das Trolleybusnetz in der Großstadt rund 1700 km östlich von Moskau und knapp 100 km westlich von Tscheljabinsk an der Eisenbahnstrecke von Moskau nach Samara in Richtung Sibirien gelegen, besteht erst seit 15 Jahren. Rund 60 Trolleybusse befahren vier Linien, die bis 1987 errichtet wurden. Es handelt sich um eine Linie von rund 20 km, die vom Hauptbahnhof bis zum Vorort Mashgorodok führt. Die Gesamtstrecke wird von der Linie 3 befahren. In der Mitte dieser Linie besteht ein kurzer Abzweig in eine Wohnsiedlung, dieser wird vom Bahnhof aus von der Linie 4 befahren. Während die Linie 3 zeitweise einen 3-4 Minuten-Takt aufweist, wird auf der Linie 4 alle 6-8 Min. gefahren. Zwei weitere Linien 1 und 7 verkehren nur zu Stoßzeiten auf Teilabschnitten der Linie 3.
Bis 1999 wurden ausschließlich ZIU 682 beschafft, 1992/93 auch einige Gelenkwagen ZIU 683, die noch in Spitzenzeiten zum Einsatz kommen. 2000-2005 kamen dann fünf BTZ 5201 und BTZ 5276 aus Ufa hinzu, in den letzten beiden Jahren konnte der Wagenpark mit 12 neuen Trolleybussen der Firma Trans-Alfa (Vologda) vom Typ VMZ 5298 erneuert werden (Nr. 116-127).

Foto:
Auf der Avtozavodtsev Pr. wurden am Samstag, 9. Mai 2009 eine Kolonne von Trolleybussen festgehalten, geführt von VMZ 5298 Nr. 123 im Einsatz auf Linie 3. Aufnahme: Sergej Krylov





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com