deutsch englisch

City-News Archiv

Valparaiso [CL] - Stabilisierung des Betriebsablaufs

K. Budach - 04.01.10


Nachdem in der jüngeren Vergangenheit immer wieder Einstellungsgerüchte auftauchten, stellt sich der Betriebsablauf der Obusanlage im chilenischen Valparaíso aktuell wieder etwas stabiler dar.

Der gesamte Betrieb und mit ihm ein Teil des Wagenparks wurde vor einigen Jahren vom Staat als besonders erhaltenswertes Kulturgut eingestuft und hat gerade bei der Bevölkerung der Hafenstadt eine hohe Identifikationswirkung. Aktuell wird die 8,7 km lange, einzige Linie 802 montags bis samstags von 7.00 bis 21.30 Uhr in kurzen Intervallen befahren, in der Regel sind 19 Obusse im Einsatz.
Einsatzbereit sind 24 Wagen, darunter auch die jeweils weltweit ältesten noch erhaltenen Zweiachser und Gelenkwagen. Ältester Zweiachser im Originalzustand ist der 1947 gebaute und aus Santiago übernommene Wagen 814 (andere gleicher Serie wurden mehrfach umgebaut), ältester Gelenkwagen ist der ehemalige Züricher Obus 105 vom Baujahr 1959 (FBW/SWS/MFO)

Als Gelenkwagen kommen zum Einsatz, Stand 12/2009:
99, 612, 617
Berna/SWS/R&J/SAAS Bj. 1965 ex Genf 607, 612, 617
102
Berna/SWS/R&J/SAAS Bj. 1966 ex Schaffhausen 102
105
FBW/SWS/MFO Bj. 1959 ex Zürich 105
503, 504
FBW/SWS/MFO Bj. 1963/64 ex Santiago ex Zürich 129, 132

An Zweiachsern sind folgende Obusse einsatzfähig:
116
Pullmann St./GE, Neukarosser. 1990 ex Santiago 116 ex 820 (Bj. 1948)
203
Berna/SWS/R&J/SAAS Bj. 1966 ex Schaffhausen 203
603, 607
Norinco/Shenfeng Bj. 1991 ex Santiago
709, 714, 715, 721, 723
Pullmann Standard/GE Bj. 1952/3 (Originalzust.)
801, 802, 806, 821, 832, 859, 888
Pullmann Standard/GE, Bj. 1947/48 ex Santiago, modifizierte Karosserie
814
Pullmann Standard/GE, Bj. 1947/48 ex Santiago, Originalzustand

Einige weitere Wagen sind noch als Ersatzteilspender vorhanden, so die unter Denkmalschutz stehenden Wagen 117, 118 und 850. Die übrigen 2003 als schutzwürdig eingestuften Wagen sind 709, 714, 715, 721, 723, 801, 802, 806, 814, 821, 832, 859 und 888.

Zwei weitere chinesische Norinco/Shenfeng der früheren Serie 601-608 ehemals Santiago sollen mittelfristig einsatzbereit hergerichtet werden.

Alle eingesetzten Wagen sind, anders als in früheren Jahren, einheitlich grün-weiß lackiert.

Der Betrieb gehört zwei Privatunternehmern, Pedro Massai und Pedro Heimpell. Letzterer hat 2008 auch das alte Depot zurückerworben, da dies aber keine ausreichende Kapazitát für alle Wagen bietet, steht ein Teil noch immer nachts bewacht auf den Straßen Av.Argentina und C/Van Buren abgestellt. Die Gesellschaft beschäftigt 60 Personen.

Fotos:
Alte Bekannte in Valparaíso: Der 50 Jahre alte Gelenkwagen 105 ehemals Zürich steht immer noch im regelmäßigen Einsatz
unten: Auch der 1947 ursprünglich für Santiago gebaute und inzwischen mehrfach veränderte Zweiachser 802 gehört zu den gepflegten Oldies.
Aufnahmen: Samuel Fuentes (www.trolleybusvalparaiso.blogspot.com)





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com