deutsch englisch

City-News Archiv

Salzburg [AT] - Geringfügige Änderungen zum Fahrplanwechsel

J. Lehmann - 14.12.09


Nach drei Netzverlängerungen im Laufe des Jahres im Juni (neue Linie 10), Juli (Linie 3 verlängert) und September (Verlängerung Linie 8) gab es zum Fahrplanwechsel nur geringfügige Änderungen. Im Zuge der neu eingeführten S-Bahn-Linie nach Freilassing und Eröffnung der Haltepunkte Aiglhof und Mülln-Altstadt gingen die entsprechenden Umsteigehaltestellen der kreuzenden Obuslinien in Betrieb, um den Anschluß an das Obusnetz zu optimieren. Die Obuslinien 2 und 4 erhielten direkt unter der Bahnunterführung am Ab- bzw. Aufgang zum Bahnsteig in Aiglhof eine neue Haltestelle mit der Bezeichnung Aiglhof S-Bahn. Bei den Linien 7 und 10 konnte die Unterführung nicht vergrößert werden, so daß Umsteiger die benachbarte Haltestelle Strubergasse benutzen müssen, diese wurde stadtauswärts vorverlegt um den Fußweg zum Bahnsteig zu verkürzen.
Aufgrund geringeren Bedarfs verkehren Samstags die Linien 5 und 6 im 15-Minuten-Takt. Die Nachfrage ist nicht so stark wie auf den übrigen Linien, die weiterhin im 10-Minuten-Takt verkehren. Somit verstärkt auch Samstags die Linie 8 auf Teilen der Linien 3, 1 und 2 den Takt auf 5 Minuten.

Aufgrund des Mehrverkehrs auf dem Netzabschnitt zum Flughafen und Walserfeld bestand ein höherer Bedarf in der Stromversorgung. Ein fahrbares Unterwerk, welches kurz vor der Endstation in Walserfeld aufgestellt wurde, dient nun als Zwischenlösung. Die SLB mietete es bei den VB Halle/Saale und das 1971 erbaute FUW war ursprünglich bei den VB in Brandenburg auf der Strecke nach Kirchmöser im Einsatz. Für die Anforderungen auf das Salzburger Netz führte die Firma IFTEC die erforderliche Revision und Einstellung durch. Von den einst rund 70 Geräten, welche alle technischen Einrichtungen eines Unterwerks bis hin zur Fernsteuerung beinhaltet und die Anfang der 70er Jahre durch das umfangreiche Straßenbahnbeschaffungsprogramm die erforderlichen Unterwerkskapazitäten kurzfristig erbrachten, stehen nur noch wenige im Einsatz.
Es wird in Walserfeld nach Erneuerung des GUW 12 am Flughafen im kommenden Jahr wieder vom Netz genommen. Nach gegenwärtiger Planung ein weiterer Einsatz vorgesehen im Zuge der Kapazitätserweiterung des GUW 6 und der Errichtung eines komplett neues Unterwerk im Jahre 2010.
Im Kreisverkehr am Autobahnknoten Mitte wird eine Wendemöglichkeit in Richtung Stadt für die Linie 4 errichtet, damit wird die sich die Schleife an der Chr. Doppler Klinik erübrigen und abgebaut. Die Überholspur für die Linie X4 bleibt jedoch bestehen. Der Einbau einer weiteren Weiche ist für die Umfahrung Theatergasse geplant.

Foto:
Obus 226 passiert die Unterführung unter der S-Bahn-Station Mülln-Altstadt, die Haltestelle Schrubergasse, an der Obus 283 auf dem Foto unten Fahrgäste aufnimmt wird auch in Gegenrichtung in gleicher Höhe eingerichtet. Aufnahmen: J. Lehmann, 11.06.2009





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com