deutsch englisch

City-News Archiv

Athen [GR] - Fortsetzung des Netzausbaus

J. Lehmann - 23.03.09


Am Montag, 22.12.2008 erfolgte die jüngste Netzerweiterung: Die Linie 19 wurde um rund 2 km vom Zentrum Chalandri zur Metro-Station Chalandri verlängert. Ihre neue Endhaltestelle befindet sich direkt vor der Metrostation Chalandri der Metro-Linie M3 (Stadtmitte - Flughafen, zum Flughafen jedoch seit dem 14.02.09 für 6 Monate wegen Bauarbeiten eingestellt) auf der Straße Odos Doukissis Plakentias. Die Linie 19 verkehrt im 20-Minuten-Takt.

Bereits im Laufe des Jahres 2008 konnte die Linie 4 zur Metrostation Aghios Ioannis der Linie 2 verlängert werden. In einer großen Schleife bindet sie nun diese Station an. Die Linie 4 verkehrt ganztägig im 8-Minuten-Takt.

Die Anfang 2008 eingeführte Linie 10 wird ausschließlich von den Neoplan-Gelenktrolleybussen bedient. Sie hat ihren Endpunkt wie die Linie 18 in Zentrum von Chalandri und nutzt auch den Linienweg Richtung Innenstadt. Die Linien 18 und 19 biegen dann rechts in die Leoforos Aleksandras ein, während die 10 garadeaus weiter um das Stadtzentrum herumführt. Auf der Leoforos Syngrou trifft die auf die Fahrleitung der 2001 stillgelegten Linie 10, die mehrspurige Ausfallstraße wird dann bis Tsitsifies befahren, hier erreicht sie durch eine große Schleifenfahrt ihr Ziel in der Nähe der Endstation der Linie 5 (siehe auch Netzpläne im weiterführenden Link). Die Linie 10 wird von Gelenktrolleybussen tagsüber im 9-Minuten-Takt, ab 16 Uhr im 10- und ab 20 Uhr im 15-Minuten-Takt bedient. Die übrigen der insgesamt 51 Gelenktrolleybusse kommen auch auf der Linie 14 zum Einsatz.

Wie berichtet wurde die Linie 11 zur ehemaligen Endstation Patisia der Linie 3 verlängert. Die alte Wendeschleife in Koliatsou ist zwar noch vorhanden, sie wurde aber vom Netz abgetrenn und die Weichen wurdne ausgebaut. Die Linie 3 verkehrt über die Straße Chalkioos über eine bisherige ausschließliche Depotzaufahrt nach Nea Filadelfeia und endet nun in der dortigen alten Schleife ind er Nähe des Fußballstadions.

Der Fahrpreis des Anfang 2008 eingeführten einhetlichen Fahrscheins erhöhte sich nun von 80 ct. auf 1 Euro.

Fotos:
oben: VanHool -Trolleybus 7102 vor der Metro-Station Chalandri der verlängerten Linie 19.
unten: Neoplan-Gelenktrolleybus 9045 pausiert an der Endhaltestelle Tzitzifies der Linie 10. Aufnahmen: Tony Wood März 2009


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com