deutsch englisch

City-News Archiv

Gdynia [PL] - Weitere Niederflurobusse

J. Lehmann - 09.03.09


Weitere Umbauten zu Trolleybussen aus Dieselbussen gingen im Dezember 2008 mit der Betriebsnummer 3016 und Ende Februar 2009 mit der Betriebsnummer 3019 in Dienst. Damit sind bereits 23 Mercedes Dieselbusse zu umweltfreundlcihen Verkehrsmitteln umgebaut.

Für den Umbau weiterer fünf Wagen erfolgte eine Ausschreibung, deren Submission Ende Februar erfolgte. Drei Angebote gingeen ein, gemäß Veröffentlichung der Przedsiębiorstwo Komunikacji Trolejbusowej sp. z o. o. w Gdyni (PKT) erhielt die Firma Enika aus Łódź den Zuschlag zur Lieferung der elektrischen Antriebe fur die Umbau von Mercedes-Dieselbussen. Der Angebotspreis liegt bei 1.185.000 PLN netto fur die fünf Ausrüstungen, ein Satz kostet somit 237.000 PLN (umgerechnet etwa 50.000 EUR) und beinhaltet den asynchronen Traktionmotor, den Direkt - Pulsumrichter (DPU) für die Traktion, den Bordnetzumformer (BNU), die Heizung und die Klimaanlage des Fahrerplatzes sowie eine kleine NiCd- Traktions Batterie (72 V / 80 Ah)

Dieser Batterie-Hilfsmotor ist nur für den Notfall vorgesehen, vorläufig findet der Batterieantrieb keiner Verwendung im planmäßigen Verkehr. Während die Mercedes-Obusse "kleine" Batterien mit einer Kapazität von etwa 5 kWh erhalten, werden die Neufahrzeuge mit "grossen" Batterien mit einer Kapazität von etwa 15 kWh ausgestattet.

Als erster Dieselbus für den Umbau steht ein O405N2 bereit, der sein erstes Leben als Dieselbus am 11.06.1998 bei der Bus Danmark Kobenhavn, später Arriva Danmark als Nr. 1072 (PE 96482) begann, sein Verbleib von 2004 bis 2008 ist unbekannt.

Die Submission für die zwei Neufahrzeuge erfolgte am 09.03.2009, dabei ging ein Angebot ein. Die Firma Solaris wird die Trolleybusse für 1.494.000 PLN (umgerechnet 320.000 Euro) liefern, sie werden mit einer Klimaanlage, halb-automatischen Stromabnehmern und der vor beschriebenen Traktionsbatterie ausgestattet sein.

Foto:
Am 28.02.2009 konnte der 23. Mercedes-Benz O405N-Umbau Trolleybus Nr.3019, der letzte mit einer elektrischen Anlage von alten Jelcz-Obussen, auf Linie 28 im Einsatz festgehalten werden. Aufnahme: Paweł Misiak


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com