deutsch englisch

City-News Archiv

Uljanowsk [RU] - Erste Neufahrzeuge nach 17 Jahren

J. Lehmann - 09.02.09


In der knapp 900 Kilometer östlich von Moskau gelegenden Stadt, die an beiden Seiten des Kuibyschewer Stausees der Wolga liegt, besteht im Stadtteil am rechten Ufer seit 1954 ein Straßenbahnbetrieb, am linken Ufer seit 1974 ein Trolleybusbetrieb.
Beide Stadtteile sind durch eine alte Brücke verbunden, auf der gesamte Individualverkehr und Minibusse fahren. Eine neue Brücke ist seit 20 Jahren in Bau, mit ihr soll eine Straßenbahnverbindung zwischen den beiden Stadtteilen eingerichtet werden.
Das Trolleybusnetz von sieben Linien wird von rund 50 Trolleybussen bedient. Bislang bestand der Wagenpark ausschließlich aus ZIU 682, 1986-1991 erbaut, die ab 2003 in eigener Werkstatt grundüberholt wurden.
Im Mai 2008 wurde nach 17 Jahren das erste Neufahrzeug geliefert, ein zweiter Wagen folgte im August 2008. Es handelt sich um Wagen des Typs BTZ-52761 der Bashkir Trolleybus Factory (BTZ), die unter der Bezeichnung Trobus auftritt (siehe weiterführender Link)

Diese Nachricht wurde aus dem Trolleybus Magazine übernommen, mit freundlicher Genehmigung des Editors. Ergänzend sind Informationen von der Webseite http://stts.mosfont.ru/ und http://trollcity.narod.ru/ entnommen. Das Trolleybus Magazine erscheint alle zwei Monate und berichtet weltweit über den Trolleybus.

Foto:
Der neue Trolleybus Nr.01 im Einsatz auf Linie 4, Aufnahme: Aleksandr Podvalkov (http://stts.mosfont.ru)


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com