deutsch englisch

City-News Archiv

trolley:firmen - Trolleybusse von Fa. SOR- Zwei Prototypen

J. Lehmann - 29.12.08


Mit dem Bau von zwei Prototypen von einer Trolleybusausführung des städtischen Niederflur-Bus SOR BN 12 versucht das Unternehmen SOR aus Libchavy, rund 50 km östlich von Pardubice gelegen, auch in den Trolleybus-Markt einzusteigen.

Der erste Prototyp wurde auf der Ausstellung AUTOTEC am 04.- 08.06.2008 auf dem Brünner Messegelände vorgestellt.

Mittlerweile wurde ein zweiter Prototyp produziert. Beide 12m-Trolleybusse mit der Typenbesziechnung SOR TN 12 wurden bei der DP Ostrava elektrisch ausgerüstet. Beide Trolleybusse sind mit einer hintere Antriebsachse des Typs DANA G 150 i =6,50 ausgestattet. Die Wagen bieten 27 Sitz-und bis zu 75 Stehplätze. Eine Ausstattungsvariante mit 30 Sitzplätzen ist möglich.
Beim ersten Wagen gelangte der Traktionssteller PINTR EP und der Drehstrommotor SKD Trade ATM 120 WO1 mit der Nennstärke von 120 kW zum Einbau, die Stromabnehmer lieferte die Firma ESKO zu.

Der zweite Trolleybus ist mit einem Traktionssteller der Firma Cegelec CAN 250 und einem 6-poligen Drehstrommotor Pragoimex TAM 1050 sowie einem statischem Umformer der Baureihe SMTK 7,0V ausgestattet. Die Stromabnehmer stammen von der Firma LEKOV.
Obwohl dieser Wagen in den Farben der DP Ostrava lackiert ist und eine Betriebsnummer (3911) erhalten hat, ist er als Vorführwagen für den Export nach Ost-Europa bestimmt.

Foto:
Der erste SOR TN12 (Seriennummer 001) unternahm im Sommer Testfahrten unter Belastung in Form von Sandsäcken. Aufnahme: Vojtěch Cekota (www.kouzlodopravy.ic.cz)





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com