deutsch englisch

City-News Archiv

Salzburg [AT] - EM-Einsatz gut bewältigt

J. Lehmann - 23.06.08


Am 10.06.08, 14.06.08 und 18.06.08 war das Stadion in Salzburg auch Austragungsort von Fußballspielen der EM. Es fand ein Sonderverkehr mit Obussen von der neuen Abstellspur Griesgasse zum Europark statt, bei dem die Obusse bis zu 13.000 Fahrgäste pro Stunde zum Stadion brachten. Sie verkehrten über die Strecke der Linie 4 zum Aiglhof, dann über den Linienweg der 2 und 1 zum Station in Kleesheim.
An allen anderen Tagen fand in der Innenstadt ein "Puplic viewing" statt. Die Zuschauer konnten hier ganztägig den Shuttle zwischen den Parkplätzen der Salzburg Arena und der Innenstadt nuitzen, des Weiteren wurde der Abendverkahr bis 2:00 Uhr ausgedehnt.

Bei den Spielen waren die Mannschaften von Griechenland und Rußland beteiligt. Beide Hauptstädte dieser Länder besitzen auch einen Obusbetrieb und so fanden Besucher aus diesen Städten Trolleybusse in Einsatz wie in ihren Heimatstädten an.

Fotos:
Erster Tag des Sonderverkehrs zwischen den großen Parkflächen an der Salzburg-Arena (oben) und der Innenstadt (unten). Mit Transparenten an der Fahrleitung wurde auf den Abfahrtsort der Sonderwagen hingewiesen. Aufnahme: Jürgen Lehmann, 07.06.2008





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com