deutsch englisch

City-News Archiv

trolley:firmen - NEOPLAN: Electroliner in Auslieferung

J. Lehmann - 19.05.08


Parallel zu den Neoplan-Gelenkobussen, die derzeit nach Barquisimeto verschifft werden (Die erste Lieferung befindet sich bereits in Barquisimeto, das nächste Los wird Mitte Mai per Bahn zum Hafen unterwegs, es sind monatliche Lieferlose von etwa 10 Bussen je nach Platz auf dem Schiff geplant) wurden die drei Ende 2006 bestellten Neoplan/Vossloh-Kiepe Soloobusse an Modena (siehe auch Meldung vom 15.04.08) ausgeliefert.
Es handelt sich um die neueste Ausführung des Typs Centroliner N 6216, von dem in der damaligen Version 2003/04 91 Stück nach Athen geliefert wurden uns sich seither dort sehr gut bewährt haben. Der Obus ist 12 m lang und 2,50 m breit. Im dreitürigen Wagen werden den Fahrgästen 32 Sitz- und beispielsweise beim Komfortmaß von 5 Personen/m² 44 Stehplätze geboten. Eine Klimaanlage und eine Wasserheizung sorgen für das Wohlbefinden.
Die elektrische Ausrüstung wurde von der Firma Vossloh-Kiepe geliefert und in Pilsting montiert. Zusätzlich besitzt der Obus als Autonomie-Fahreinrichtung eine innovative Kompakt-Generatorgruppe der Firma ESW, die 120kW liefert. Angetrieben wird der Generator von einem leichten Dieselmotor der Firma Steyr-Motors, der die Schadstoffklasse Euro 5 (erstmals in Europa!) einhält.

Auch trotz der geplanten Umstrukturierungen des NEOPLAN Werks Pilsting wird nach derzeitger Planung die Trolleybusfertigung erhalten bleiben und sogar ausgebaut. Derzeit laufen die Verhandlungen zur Bildung eines neuen Unternehmens am traditionsreichen Firmensitz in Niederbayern, das sich auf Trolleybusse, Flughafenvorfeldbusse und Sonderausbauten im Premiumbereich spezialisieren wird.

Bei Testfahrten im Depotgelände in Modena wurde der erste neue Neoplan-Electroliner am 02.04.2008 festgehalten, Aufnahme: Jürgen Lehmann





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com