deutsch englisch

City-News Archiv

trolley:planung - Studie für Trolleybus in Nepal

J. Lehmann - 11.02.08


Eine Konzeptstudie schlägt die Einrichtung einer Trolleybus-Verbindung zwischen den Städten Dharan und Biratnet vor. Es handelt sich um zwei Großstädte im östlichen Teil von Nepal, die 44 km auseinanderliegen. Dazwischen befindet sich die Stadt Itahari, deren Einwohnerzahl in den letzten Jahren stetig zunimmt. Die Straße passiert die drei Städte sowie sieben Gemeinden. insgesamt leben in der Region 500.000 Einwohner und die Bevölkerung in diesem Teil wächst stetig.
Nach Vorschlägen der Studie soll der Verkehr mit 10 Trolleybussen im 20-Minuten-Verkehr eingeführt werden. Es wird ein so starken Zuwachs an Fahrgästen erwartet, so daß letztendlich 25 Trolleybusse benötigt werden. Die Trolleybusse ersetzen die zahlreichen Dieselbusse in dieser Region und es könnten 41.000 Tonnen CO2 in 20 Jahren erspart werden.
Die Studie wurde im Rahmen der "Sauberer Verkehr Nepal Beschäftigungs-Alliance" (NCTEA), einem geförderten Projekt der USAID Nepal erstellt. Die Studie wurde im September 2007 von Kathmandu Electric Vehicle Alliance (KEVA) unterstützt.
Die KEVA (siehe nachfolgender Link) wurde gegründet von der Regierung, Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) und privaten Partnern zur Verbesserung der Luftqualität von Kathmandu. KEVA wird unterstützt von USAID / Nepal und anderen Organisationen in Asien.


mehr Informationen ...

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com