deutsch englisch

City-News Archiv

Makhachkala [RU] - Drei neue Trolleybusse

J. Lehmann - 14.02.19


Am 14.02.2019 übergab der Bürgermeister dem Verkehrsbetrieb MUP "Makhachkala Trolleybus Administration" im Depot drei neue Trolleybusse. Es handelt sich um Niederflurtrolleybusse des Typs VMZ-5298.01 "Avangard", für die bereits im Sommer 2017 ein Vertrag unterzeichnet wurde. Dieser sah die Beschaffung von 30 neuen Trolleybussen vor, die aber nur für drei Jahre an den Verkehrsbetrieb vermietet werden sollten. Der Vertrag konnte nach erheblichen Verhandlungen gewandelt werden, nun werden vier Trolleybusse für einen Preis von 44,3 Mio. Rubel (umgerechnet rund 600.000 Euro) geliefert. Das Land Dagestan steuert weiterhin knapp 39 Mio. Rubel für die Neubeschaffung hinzu.
Die drei neuen Wagen wurden bereits Ende 2018 angeliefert und kommen nun auf der Linie 3 in Betrieb. Die Wagen sind mit einer Batterie ausgestattet, die eine Notfahrt bei Stromausfall mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 km / h ermöglichen. Im Betrieb erwartet man durch die moderne Elektromotorsteuerung eine Senkung des Stromverbrauchs um 15-20% gegenüber dem bisherigen Wagenpark.

Die Inbetriebnahme der 15 Trolleybusse, die im Sommer 2018 aus Moskau übernommen wurden, zieht sich noch weiterhin hin. Es handelt sich um rund 10 Jahre alte Trolleybusse, die von Mitarbeitern der MUP „Makhachkala Trolleybus Management“ in Moskau ausgewählt wurden. Die ersten drei Wagen des Typs ZiU-682GM1 trafen bereits Anfang Juli 2018 ein, bis Ende Juli folgten die restlichen 12 Einheiten.


Foto:
Feierliche Übergabe der drei neuen Trolleybusse im Depot. Aufnahme: Pressemitteilung der Stadt, siehe:


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com