deutsch englisch

City-News Archiv

Wellington [NZ] - Erste Abgänge

K. Budach - 17.03.18


Die drei zweiachsigen Vorserienwagen der Niederflur-Trolleybusflotte aus Wellington mit den Nummern 301-303 (Baujahr 2003-5) wurden inzwischen an das "Wellington Trolleybus Museum" abgegeben, das die Wagen jedoch nicht selbst behalten will, sondern sie an weitere Interessenten im Land weitergeben wird. Einer der Wagen wird voraussichtlich im Transportmuseum Ferrymead auf der Südinsel seine neue Heimat finden.

Das Strassenbahnmuseum Wellington will auch seine beiden Trolleybusse Nr. 1 ex New Plymouth und Nr. 91 ex Wellington in "Gute Hände" abgeben und sich auf seine Tramaktivitäten konzentrieren. Lediglich der Wagenkasten des "Trackless Trolley" Nr. 1 aus Wellington vom Baujahr 1924 bleibt vor Ort.

Das sonstige Schicksal der modernen Niederflur-Trolleybusse in der Hauptstadt bleibt dagegen weiter offen. Der erste als Prototyp auf die bislang nicht erprobte "Whrightspeed"-Hybridbustechnologie umgebaute, frühere Trolleybus 362 ist zwischenzeitlich zu einzelnen Testfahrten im Raum Wellington unterwegs gewesen, nach einer Umbauzeit von mehr als 1,5 Jahren! Der Umbau weiterer der im Depot Kilbernie abgestellten, übrigen 56 Dreiachser-Trolleybusse auf diese Technologie ist damit derzeit völlig ungewiss.

Der Abbau der Fahrleitung ist inzwischen zu größeren Teilen bereits abgeschlossen.

Foto:
Ex-Wellington Trolleybus 91 (Baujahr 1964) neben Leyland-Dieselbus (Baujahr 1968) im Freien im Wellington Tramway Museum im August 2016. Aufnahme: Dirk Budach





klicken Sie auf das Bild um es in Originalgre darzustellen (width="870" height="571")

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com