deutsch englisch

City-News Archiv

Sevastopol [UA] - 78 neue Niederflurtrolleybusse treffen ein

K. Budach - 11.09.17


Um den Fuhrpark des grossen Trolleybusbetriebs weiter zu erneuern, wurden 78 Neuwagen beim russischen Hersteller TROLZA zur Lieferung 2017 bestellt. 34 der Wagen haben Batterieantrieb, die eine Reichweite ohne Fahrleitung von 37 km ermöglichen soll. Alle Fahrzeuge werden von TROLZA unter einem Leasingvertrag aufgeliefert.

Die 44 Trolleybusse ohne Hilfsantrieb vom Typ Megapolis 5265.02 wurden zuerst ausgeliefert, die ersten von ihnen wurden Anfang Juni nach Sevastopol übergeben und gingen am 17.7.17 in den Liniendienst. Inzwischen sind alle 44 Wagen in der Stadt auf der Krim eingetroffen, und es begann bereits die Lieferung der Wagen mit Batterie-Zusatzantrieb vom Typ Megapolis 5265.03.

Die 44 Wagen aus der ersten Lieferung wurden auf beide Depots verteilt und tragen die Nummern 1072-1094 und 2050-2070. Die ersten Batterie-/Trolleybusse wurden dem Depot 1 zugeordnet und erhalten die Nummern ab 1095. Der erste im Depot 2 beheimatete Megapolis Nr.2072 konnte zuvor Ende August 2017 für einige Tage im Betrieb von Cheboksary getestet werden.
Da bereits 2012 bis 2016 insgesamt 27 niederflurige Trolleybusse der Firma Trolza neu und gebraucht aus Moskau beschafft wurden, kann nun der Niederfluranteil des Trolleybusparks auf über 50% gesteigert werden.

Die Trolleybusflotte von Sevastopol besteht derzeit aus rund 185 Fahrzeugen, davon sind jedoch etwa 30 nicht einsatzfähig. Die rund 60 ZiU 682 der Baujahre 1986 bis 1993 erhielten Anfang August neue Betriebsnummern, beginnend mit 1000 bzw. 2000 je nach Zugehörigkeit der beiden Betriebshöfe, auch wenn ein Großteil von ihnen bereits schadhaft abgestellt sind. Auch die übrigen Trolleybusse erhielten neue Wagennummern, bei denen die bisherige Seriennummerierung zugunsten einer Betriebsnummer nach Depotzugehörigkeit geändert wurde. So erhielten die 2011/2 gelieferten 16 Niederflurtrolleybusse des Typs LAZ E183A1 anstelle der bisherigen Nr. 1502-1517 die Nummern 1047-1055 und 2032-2038 entsprechend ihrer Depotstationierung.

Von den beiden Depots werden 16 Trolleybuslinien im Tagesverkehr bedient. Lediglich die Linien 7, 9, 10, 12 und 14 werden in der HVZ in einer Frequenz von unter 10 Minuten befahren.

Ab dem 16.08.2017 konnte nun eine insgesamt über 26 km lange Linie 92 eingeführt werden, die rund 8 km unter Trolleybusfahrleitung verläuft und dann im Batteriemodus bis in die Ortschaft Inkerman weiterfährt. Zuerst kamen nur zwei Trolleybusse zum Einsatz, nach Auslieferung weiterer Batterie-/Trolleybusse befinden sich nun bis zu sechs Wagen auf dieser Linie.

Foto:
Der neu angelieferte Trolza "Megapolis” Nr. 1095 im Einsatz auf der neu eingeführten Trolleybuslinie 92, die auf dem größten Teil ihrer Strecke im Batteriemodus befahren wird. Aufnahme: Aztec


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com