deutsch englisch

City-News Archiv

Chieti [IT] - Wiederaufnahme des Trolleybusbetriebs

J. Lehmann - 13.11.17


Mit Beginn der Schulzeit am 11.09.2017 konnte nach sieben Monaten der Trolleybusbetrieb auf der einzigen Linie 1 von Pz.S.Anna bis zum Università Ospedale Clinicizzato wieder aufgenommen werden. Der Betrieb wurde nach einem Erdrutsch in Folge von starken Regenfällen auf der Via Olivieri unterhalb der Cattedrale di San Giustino, der einen Fahrleitungsmast mitriss, eingestellt. Zudem wurden im Unterwerk an der Viale Platani unterhalb der Haltestelle Via della Misericordia/Entrata Centro Sociale Schäden beseitigt, die durch starke Schnellfälle im Winter verursacht wurden und außergewöhnliche Wartungsmaßnahmen nach Angaben der Lokalpresse erforderten.

Anfang März 2017 gab der Wagen 304 ein Gastspiel in Pescara. Um dort eine Abnahme der fertiggestellten Fahrleitung zu erwirken, fanden mit dem Trolleybus Probe- und Testfahrten statt.

Die Gemeinde Chieti erhielt nach einer Ankündigung des Bürgermeisters in der Lokalpresse Fördermittel in Höhe von 7 Millionen Euro aus einem EU-Projekt zur nachhaltigen Stadtentwicklung und zur Wiedererlangung des kulturellen und ökologischen Erbes. Davon sollen unter anderem 14 neue umweltfreundliche Busse beschafft werden und die Endstation auf dem Pz. St.Anna angepasst und aufgewertet werden. Von den 14 Bussen sollen zwei rund 8 m lange Elektrobusse mit Lithium-Batterien der neuen Generation und einer stationären Auflademöglichkeit, die aus der Fahrleitung der Trolleybusse gespeist werden soll.


Foto:
VanHool-Trolleybus 301 in der Nähe der Bushaltestelle Largo Cavallerizza am 13.4.2016, knapp 100 m oberhalb verursachte ein Erdrutsch am 10.2.2017 die vorübergehende Einstellung des Betriebs, siehe:


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com