deutsch englisch

City-News Archiv

Chernivtsi/Tschernowzy [UA] - Erneuerungsbedarf unübersehbar

K. Budach - 03.10.16


Das Trolleybussystem im ukrainischen Chernivtsi (deutsch: Tschernowitz) besteht aktuell aus den acht Linien 1, 2, 3, 3a, 4, 5, 6 und 6a, die sich zu grösseren Teilen überlagern.

Dafür stehen aktuell 75 Trolleybusse zur Verfügung, die sich wie folgt aufteilen:

2 Skoda 9Tr, Bj.1979 (Reservewagen)
51 Skoda 14Tr, Bj. 1986-90
10 LAZ E183 Niederflurwagen, Bj. 2006-08
4 Den Oudsten/Volvo B10M Bj. 1990 ex Arnhem (1 weiterer nicht in Betrieb genommen)
8 LAZ 52522 Bj.1995+2004

Drei weitere Skoda 9Tr kommen als Werkstattwagen noch gelegentlich auf die Strecke. Der Fuhrpark ist dringend erneuerungsbedürftig, aber die seit Jahren wirtschaftlich schwierige Lage verhinderte bisher grössere Investitionen in Fahrzeugpark und Fahrleitungsnetz.

Daher ist der Wagenpark ohne Ersatz weiter geschrumpft: Weitere Skoda 14Tr mussten ausgemustert werden, zuletzt Wagen 281 nach einen Brand in der Nacht zum 05.05.2016. Ebenfalls ging nun der letzte der drei einst aus Potsdam übernommenen Skoda 14Tr Wagen 335 (ehemals Potsdam 975 von 1983 bis 1994) im August 2016 außer Dienst. Seine beiden "Kollegen" 333 und 334 (ehemals Potsdam 972 und 974 von 1983 bis 1994) waren schon 2014 und 2011 ausgeschieden.


Fotos:
oben: Als Arbeitswagen ist der Skoda 9Tr Nr.190 des Baujahrs 1977 fallweise im Netz unterwegs, hier am 2.08.2016.
unten: Im Jahre 2004 wurden sieben Trolleybusse aus einheimischer Produktion des Typs LAZ-52522 beschafft, von den acht rund zehn Jahre zuvor in Dienst genommenen Einheiten des gleichen Typs (2001-2008) blieb nur ein Wagen (Nr.2002), hier Wagen 2011 aus der jüngeren Serie am 2.08.2016 im Einsatz auf der Linie 2. Aufnahmen: Ronald Kappel





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com