deutsch englisch

City-News Archiv

Wellington [NZ] - Änderungen im Wagenpark

K. Budach - 26.09.16


Aktuell sind 16-18 Trolleybusse mit verschiedenen Defekten außer Betrieb, zum Teil lässt die Lieferung der benötigten Ersatzteile auf sich warten. Ein Dieselbuseinsatz auf der Trolleybuslinien ist deshalb verbreitet. Überraschend wurde allerdings Mitte August Wg. 302 nach einigen Monaten wieder in Betrieb. Es handelt sich um einen der drei zweiachsigen Prototypen aus 2003/5. Der nahezu gleiche Wagen 303 ist weiter im Einsatz, der technisch abweichende Wagen 301 dagegen seit geraumer Zeit im Depot abgestellt, Ersatzteile wurden entnommen. Eine Wiederinbetriebnahme dieses Wagens ist nicht geplant.

Der Umbau des Wagens 362 zum Diesel-Hybrid-Bus verzögert sich, die geplante Rückkehr nach Wellington für Oktober ist nicht realistisch.

Einer der früheren Ansaldo/Volvo/Hess-Trolleybusse, ex Wellington Nr. 134, wurde von seinem letzten Einsatzort in Hawke Bay von einem Sammler zurückgekauft, er wird im Hutt Valley nördlich von Wellington wieder in den früheren Zustand zurückversetzt, sogar Trolleystangen auf dem Dach sollen dazu gehören, aber der Dieselmotor bleibt. Diese Wagen wurden in einer Anzahl von 20 Stück 1982 für den früheren Trolleybusbetrieb in Auckland gebaut, doch als das Projekt zur Wiederinbetriebnahme dort abgebrochen wurde, konnte man die Bestellung der Fahrzeug bei Ansaldo als Generalunternehmer seinerzeit nicht mehr stornieren. Wellington griff zum Rabattpreis zu und stellte die Wagen 1984 in Dienst. Schon nach sieben Jahren waren alle Wagen aber wieder abgestellt und wurden 1996/97 verkauft und in Dieselbusse umgebaut.


Foto:
Der wieder in Betrieb genommene Designline-Vorserienwagen Nr. 302 vor der Ausfahrt aus dem Depot Kilbernie. Aufnahme: Dirk Budach


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com