deutsch englisch

City-News Archiv

Bratislava [SK] - Fahrplanänderungen

J. Lehmann - 05.09.16


Mit einem Fahrplanwechsel am 4.Juli 2016 wurde die Linienäste im Osten des Stadtgebiets getauscht und die Linie 206 durch Verdichtung der Linie 209 ersetzt. Die Linie 209 ersetzt die Trolleybuslinie 206 und fährt wechselweise in Kramáre die Endstationen Národný onkologický ústav und NÚSCH (Národný ústav srdcových a cievnych chorôb) an. Linie 207 übernimmt von Linie 212 die Endstation Zimný stadión, mit Gelenkwagen statt Solowagen. Dafür fährt Linie 212, weiterhin mit Gelenkwagen nach Cintorín Vrakuňa anstelle der Linie 208. Die Linie 208 fährt nun mit Solowagen zur bisherigen Endstation der Linie 207 (und weiterhin der Linie 209) nach Ružová dolina-Mliekárenská. Auf vielen Linien wurden die Frequenzen erhöht: Vier der nunmehr 13 Linien werden tagsüber im 7½-Minuten-Takt bedient. Es handelt sich um die Linien 201, 202, 209 und 212, zwischen 7:00 Uhr und 8:00 Uhr wird kurzzeitig auf einen 6-Minuten-Takt verdichtet. Während der Schulferien wird hier wie am Wochenende als Grundtakt auf diesen Linien ein 10-Minuten-Verkehr geboten, morgens wird dann auf einen 7½-Minuten-Takt verdichtet. Fünf weitere Linien (Linie 203, 204, 205, 207, 208) fahren nun im 15-Minuten-Takt, hier wird zwischen 7:00 Uhr und 8:00 Uhr kurzzeitig auf einen 10-Minuten-Takt verdichtet. Die Linie 210 fährt ganztägig alle 10 Minuten, die im Südwesten isolierte Trolleybuslinie 33 fährt weiterhin alle 6 Minuten, von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr jedoch nur im 8/12-Minuten-Takt.

Durch den neuen Fahrplan kommen nun rund 100 Trolleybusse täglich zum Einsatz, sieben Gelenkwagen mehr als beim bisherigen Fahrplan. In der Regel kommen nur die 120 neuen Trolleybusse (70 Gelenk- und 50 Solowagen) zum Einsatz, fallweise müssen jedoch noch die je sieben Gelenk- und Solowagen des Typs Skoda 15Tr und 14Tr aushelfen. 33 dieser bis zu 25 Jahre alten Fahrzeuge stehen nun zum Verkauf, Angebote auf eine entsprechende Ausschreibung wurden bis August 2016 erwartet.

Fotos (beide Aufnahmen: J. Lehmann):
Auf der Linie 207, im Oktober 2015 noch von Solowagen bedient, kommen nun Gelenkwagen zum Einsatz, hier fährt Wagen in Richtung Vojenská nemocnica, diese Endhaltestelle ist nun in ŽST Železná studienka umbenannt worden.
Die Linie 208 hingegen wird nach Tausch der östlichen Endstation nun mit Solowagen bedient, hier begegnen sich in der Nähe der Endstation Sulekova im Oktober 2015 der neue Skoda 31Tr 6852 und der Skoda 15Tr 6634, dieser ist einer von sieben hochflurigen Gelenkwagen, die im Juli/August 2016 noch fallweise zum Einsatz kamen, siehe:


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com