deutsch englisch

City-News Archiv

Kramatorsk [UA] - Erster O405GTZ im Linieneinsatz

J. Lehmann - 06.06.16


Seit dem 09.05.2016 wird der erste der beiden Mercedes-Benz O405GTZ auf der Linie 2 im Linienverkehr eingesetzt. Es handelt sich um Wagen 152, der mit elf weiteren Fahrzeugen von Stadtbus Winterthur in 2011 an einen Zwischenhändler verkauft wurde (siehe entsprechende Meldung vom 28.03.2011. Zuvor fanden Probefahrten in Kramatorsk statt, die Wagen trafen Mitte Januar 2016 hierfür ein. Mit der Betriebsnummer 0201 kommt der ehemalige Winterthurer Wagen 152 nun in der Regel auf der Hauptlinie 2 vom Stahlwerk "EMSS" zum Einsatz, das Werk dient der Produktion von schweren Werkzeugmaschinen. Sie kauften den Wagen und vermieten ihn an die Verkehrsbetriebe zu einem symbolischen Preis. Bei der
Vorstellung des Wagens am 19.01.2016 wurde die bereits 1992 hergestellten Wagen, die jedoch optisch fast wie neu wirken, aufgrund ihrer deutschen Herstellung mit Genauigkeit und Qualität hervorgehoben.

In der rund 100 km nördlich von Donesk gelegenen Stadt ergänzte seit November 1971 der Trolleybus die seit 1937 bestehende Straßenbahn. Drei Linien umfasst das Trolleybusnetz, für die 1999 noch 60 Einheiten zur Verfügung standen. Seitdem mussten viele Trolleybusse ausgemustert werden, einige wurden auch durch Kriegshandlungen beschädigt. Nur vier Wagen konnten 2007/08 neu beschafft werden, es handelt sich um vier Trolleybusse des Typs YMZ T2 (Nr.0197-0200). Der Wagenpark sank nun auf unter 30 Einheiten, die ältesten Wagen in Betrieb stammen von 1981.

Hingegen konnte ab dem 28.12.2015 eine vierte Linie eingeführt werden, die Linie 6 verkehrte zuerst testweise, ist aber nun mit eigenem Fahrplan dauerhaft eingeführt, siehe Link "mehr Information".

Foto:
Seit dem 9.Mai 2016 wird der erste ehemalige Winterthurer Gelenktrolleybus auf der Linie 2 eingesetzt, hier am 12.Mai 2016, Aufnahme: Ivan Chernysh


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com