deutsch englisch

City-News Archiv

Szeged [HU] - Neue Niederflurobusse in Betrieb

J. Lehmann - 18.04.07


Ein weiterer Niederflurobus ging Mitte April nach erfolgreicher Zulassung in Betrieb. Es handelt sich wiederum um den Umbau eines Dieselbusses, diesmal ein dreitüriger Citaro-Dieselbus. Zwei weitere sind in Arbeit. Der erste Wagen stammt aus Holland, der zweite Wagen ist kurz vor der Fertistellung, während der dritte Wagen noch ohne Neulackierung ist. Hierbei handelt sich um einen Bus, der im Zubringerverkehr zum Flughafen Brüssel eingesetzt war.
Der einzige Volvo-Niederflur-Obus wurde seinerzeit aufwändig mit dritten Tür ausgestattet. Ein zweiter zweitüriger Volvo-Dieselbus blieb als Dieselbus im Bestand.
Ein großes Investitionsprogramm für das Straßenbahn- und Obusnetz ist geplant, in den kommenden drei Jahren sollen die Obuslinien etappenweise saniert werden. Zusätzlich sollen neue Strecken gebaut werden, so die Verlängerung der Linie 8 weiter bis zum Universitätsgelände und der Kliniken sowie eine Verbindung von einem neuen Endpunkt in der Nähe der östlichen Endhaltestelle der Linie 9 bis zum Busbahnhof (Linien 5 und 9) und weiter zum Universitätsgelände. Dieses Investitionsprogramm ist bereits örtlich beschlossen, man wartet nun auf die Freigabe der EU-Mittel für das Großprojekt.
Darin soll auch die Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 zum Neubaugebiet, in dem die Linien 5, 7 und 9 führen, enthalten sein. Außerdem ist eine Beschaffung von zehn Gelenkobussen vorgesehen.

Zusätzlich wartet ein Skoda 22Tr, ein ehemaliger Vorführwagen, schon mit neuer Lackierung auf dem Abstellplatz im Depot auf eine Zulassung.
Die ZIU9- Obusse wurden im letzten Jahr ausgemustert, sie sollten in die Ukraine verkauft werden. Nach dem Scheitern des Verkaufs droht nun die Verschrottung. Noch in Betrieb ist Obus 9-147 als Fahrschulwagen, er soll im Original-Zustand zurückversetzt werden (wie sie das erste Mal nach Ungarn gekommen sind) und 9-153, der im letzten Zustand verbleiben soll und derzeit als äußerste Reserve dient.
Die 2001 aus Eberswalde übernommenen Ikarus 280 T-Gelenkobusse 506 und 507 wurden ausgemustert. Von diesem Typ ist noch Obus 502 regelmäßig im Einsatz zwei weitere Ikarus-Gelenkwagen dienen als Reservewagen. nachfolgend ein Foto von Zoltan Adam Nemeth vom ersten Einsatztag des Umbauobus 860 auf der Linie 5:





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com