deutsch englisch

City-News Archiv

Pleven [BG] - Neubaustrecken in Betrieb genommen

J. Lehmann - 10.10.16


Mit Schulbeginn am 12.9.16 wurde auf den Trolleybuslinien ein neuer Fahrplan eingeführt und die neuen Fahrleitungen in das Liniennetz integriert. So wurde die Linie 3 zur neuen Linie 33 und um eine große Schleife in das Wohngebiet Mara Dencheva im Stadtteil Kaylaka verlängert, hierfür wurde auf etwa 2,3 km eine neue einspurige Fahrleitung verlegt.
Die bisherige Trolleybuslinie 4 wird zur Linie 44, sie fährt nun über die knapp 1 km zweispurige Neubaustrecke über den Bul. Hristo Botev von der Endstation Kaylaka (Brücke) in die Innenstadt, auch in Gegenrichtung wird die neue Strecke befahren. Die Linie 44 fährt wie die Linie 4 weiterhin im 30-Minuten-Takt.
Die neue Trolleybuslinie 31 fährt wie die bisherige Linie 3 bzw. nun 33 und biegt von der ul. "San Stefano" auf die rund 2,2 km lange zweispurige Neubaustrecke zur ul. "General Vladimir Vazov" ab, die neue Endstation befindet sich an der Zweiten Universitätsklinik. Damit wurden einige Buslinien ersetzt, die bislang hierhin fuhren.
Die neue Trolleybuslinie 91 hat die gleichen Endpunkte wie die Linie 57, jedoch verkehrt sie alle 30 Minuten auf einem direkten Weg über eine zweispurige Neubaustrecke über den bul. "Europa" und die ul. "Sveti Kliment Ohridski" zum Wohngebiet Druzhba.

Die bisherige Linie 11 entfällt mit Einführung des neuen Fahrplans, sie fuhr ohnehin nur einmal täglich. Auch die Linie 97 als Kombination der Linien 7 und 9 entfällt nun, auch sie verkehrte unregelmäßig im 80 Min-Takt.

Somit werden weiterhin 15 Linien geboten; der durch die Linienverlängerungen entstandene Mehrbedarf an Fahrzeugen erfolgte durch Reaktivierung von zwei ZIU 682. Der Wagenpark umfaßt nun 55 Trolleybusse, neben den 40 Solaris Trollino des Baujahrs 2014 sind noch 15 ZiU 682 der Baujahre 1987 bis 1993 in Betrieb. Rund 20 weitere ZiU 682 sind noch im neuen Depot abgestellt.

Fotos:
oben: Die Trolleybuslinie 97, die ganztägig mit einem Kurs bedient wurde, ist nun eingestellt, hier biegt Wagen 215 von bul. "Danail Popov" in die ul. "Grenaderska" ab, die Kreuzung rund 200 m vom Bahnhof entfernt wird von allen Linien passiert und wurde wie ein Großteil des Fahrleitungsnetzes komplett saniert und für einen zügigeren Betrieb ertüchtigt.
unten: Trolleybus 217, im Einsatz auf Linie 5 auf dem Bul. Hristo Botev, er kam von rechts aus dem Wohngebiet Druzhba, gut erkennbar die neue Fahrleitung auf dem Bul. Hristo Botev, die nun von der Trolleybuslinie 44 genutzt wird. Aufnahmen: J. Lehmann, 08.06.16


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com