deutsch englisch

City-News Archiv

Landskrona [SE] - Projekt E-Bus um ein Jahr verlängert

K. Budach - 14.12.15


Seit 2013 fährt wie beschrieben in Landskrona ein fünfter Trolleybus, der sich durch einen starken Batteriezusatzantrieb auszeichnet und damit dem Wagen Autonomie für bis zu 10 km oberleitungsunabhängige Fahrt ermöglicht. Der Wagen wird in der Regel auf einem speziellen Kurs auf den bestehenden Gasbuslinien 4 und 5 und auch der Trolleybuslinie 3 eingesetzt. Dabei werden Stromverbrauch, Batterieladezustand, Nachladung bei Fahrleitungsbetrieb unter anderem permanent überwacht und die Ergebnisse im Rahmen des Projekts "SlideIn" direkt online an ein Institut der Universität Lund übertragen. Die Messergebnisse sind ebenso online über einen Bildschirm im Fahrzeug für die Fahrgäste einsehbar.
In den vergangen zwei Jahren hat sich das Fahrzeug ausgezeichnet bewährt, die Ausfallzeiten sind minimal und die Ergebnisse hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit überaus vielversprechend. Das Gesamtprojekt wird mit 1,6 Mio. SEK öffentlich gefördert. Um die Testreihe abzurunden, wurde die ursprünglich auf 2 Jahre angelegte Projektphase in Zusammenarbeit mit der Universität nun um ein weiteres Jahr verlängert.
Im kommenden Jahr soll nun auch entschieden werden, ob der Stadtverkehr in Landskrona künftig vollständig elektrisch betrieben werden soll. Dafür würde ein 2 km Abschnitt der Linie 4 einspurig stadtauswärts in Richtung Borstahusen entlang des Ringvagen elektrifiziert und es wären 14 Hybrid-Trolleybusse vergleichbarer Bauart des aktuellen Wagens in Landskrona zu beschaffen. Bis 2018 steht ohnehin der Ersatz der bisherigen Biogas-Bus-Flotte an. Gerechnet werden könnte voraussichtlich mit etwa 20% Fördermitteln bei der Beschaffung der elektrischen Busse. In die Entscheidung über den künftigen Betrieb sind allerdings mehrere Verwaltungseinheiten involviert, die Region Skåne, der Verkehrsverbund Skånetrafiken und die Stadt Landskrona.

Foto:
Batterie-Trolleybus 6994 "Elvis" hier auf der Strecke der heutigen (Biogas-)Buslinie 4. In der Gegenrichtung könnte künftig ein 2 km langes Stück elektrifiziert werden. Aufnahme: Dirk Budach


mehr Informationen ...



klicken Sie auf das Bild um es in Originalgre darzustellen (width="876" height="584")

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com