deutsch englisch

City-News Archiv

Salzburg [AT] - Gutes Krisenmangement erreichte schnelle Wiederaufnahme des Obusbetriebs nach Orkan

J. Lehmann - 25.01.07



Der Orkan "Kyrill" traf am 18./19.01.2007 den Obusbetrieb in Salzburg außerordentlich stark. Rund 1,5 km Fahrleitung an acht Stellen des Netzes waren zerstört, zusätzlich traten im Laufe des Tages weitere Schäden durch umstürzende Bäume sowie Sperrungen aus Sicherheitsgründen auf.

Am Abend des 19.01.2007 waren nach nur 18 Stunden bereits alle Schäden bis auf den völlig zerstörten Abschnitt der Linie 5 (Dossenweg - Birkensiedlung) behoben und 95% des Netzes wieder befahrbar. Nachdem im Bereich Dossenweg mit vereinten Kräften die Strecke beräumt wurde und ab Samstag nachmittag die Fahrleitung wieder montiert konnte am Sonntag, 21.01.2007 mit Betriebsbeginn wieder das gesamte Netz wieder elektrisch befahren werden! Eine Chronologie ist unter nachfolgendem Link abrufbar:



OrkaninSalzburg.pdf

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com