deutsch englisch

City-News Archiv

Quito [EC] - Reparatur und Erneuerung der Flotte - Streckenerweiterungen

K. Budach - 27.04.15


Der unbefriedigende Zustand der BRT-Trolleybuslinien und der BRT-Dieselbusstrecke "Ecovia" veranlasste die Betreiberbehörde Empresa Pública Metropolitana de Transporte de Quito als Sofortmaße zur Bestellung von 40 kurzfristig lieferbaren Dieselgelenkbussen, die im März 2015 den Betrieb aufnahmen. Sie sollen die chronische Überfüllung in den Fahrzeugen, die über weite Strecken des Tages zu verzeichnen ist, deutlich lindern. Aufgrund des Alters der eingesetzten Trolleybusse und wegen fehlender Ersatzteile waren bis Mitte 2014 nur maximal 75 Obusse in der Hauptverkehrszeit im Durchschnitt im Einsatz. Durch zusätzliche Finanzmittel konnten zahlreiche abgestellte Trolleybusse wieder reparieret werden, sodass der maximale Wagenauslauf auf durchschnittlich 85-90 Wagen im Spitzenverkehr erhöht werden konnte, während der übrigen Tageszeit durchschnittlich 72 (gegenüber zuvor 51) Wagen in den Linieneinsatz kommen. Dennoch ist unübersehbar, dass die 54 Gelenkwagen aus der Anfangsausstattung nach 20-jährigem, hartem Dauereinsatz definitiv am Ende ihrer Lebensdauer angekommen sind. Sie haben alle weit über 1 Mio. Kilometer Fahrleistung erbracht. Wie berichtet wird seit längerem eine Ausschreibung über den Ersatz dieser Fahrzeuge und die optionale Erweiterung der Flotte durch Doppelgelenkbusse vorbereitet. Man geht nun vom Abschluss der Ausschreibung und einer Fahrzeugbestellung bis zum Jahresende 2015 aus, die Lieferung der Wagen soll dann in Folgejahr stattfinden.

Die Trolleybusse befördern in Quito an Werktagen durchschnittlich mehr als 275.000 Fahrgäste. Allein von 2013 auf 2014 hat sich die Zahl um rund 11% erhöht. Eine gewisse Entlastung dürfte auf Sicht mit der Eröffnung der ersten Metrolinie eintreten.

Aktuell in Planung für 2017 ist die Verlängerung der BRT Trasse von El Labrador nach Carcelén und Calderon.


Foto:
Mercedes Trolleybus 79 vom Baujahr 1999 in der Innenstadt.
Aufnahme: Horst Schaffer





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com