deutsch englisch

City-News Archiv

Omsk [RU] - 10 neue TrolZa-5275.03 „Optima“

J. Lehmann - 24.02.14


Die Firma TrolZa lieferte zehn Trolleybusse des Typs 5275 „Optima“ an die Verkehrsbetriebe MP "Elektrofahrzeuge". Diese erwarb die zehn Trolleybusse im Wert von etwa 56 Millionen Rubel (umgerechnet 1,13 Mill. €) über Leasing bei der Firma TrolZa
Am 12.02.2014 fand eine Präsentation und eine feierliche Übergabe der Schlüssel im Beisein des Bürgermeisters statt. Anschließend erfolgte der erste Einsatz auf der Linie 4, wo sie seitdem ausschließlich eingesetzt werden. Die Wagen erhielten die Betriebsnummern 44, 45, 52-57, 59 und 60.
Der 1955 eröffnete Trolleybusbetrieb umfasst nach Presseangaben derzeit eine Netzlänge von 155 km (Single-Track-Basis) und bestehend aus 10 Linien. Rund 180 Trolleybusse gehören zu Wagenpark, die ältesten ZiU 682 sind nun 20 Jahre alt, sie wurden jedoch regelmäßig runderneuert. Die letzte Aufarbeitung erhielt der 1996 erbaute AKSM-101A Nr.13, ein in Weißrussland produzierter ZiU 682, in eigener Werkstatt Ende 2013, dabei fällt der Wagen durch seine modernen Türen auf, die anstelle der Falttüren eingebaut wurden. Ausgemustert wurden für die Neufahrzeuge in den letzten Monaten alle verbliebenen Trolleybusse der Baujahre 1987 bis 1991. Weiterhin gehören die 1995 beschafften Gelenkwagen Nr. 1 und 2 des Typs ZIU 6205 zum Wagenpark, Wagen 1 ist jedoch abgestellt, Wagen 2 wird auf der Linie 67 eingesetzt.

Foto:
TrolZa-5275.03 „Optima“ Nr. 52 am 14.02.2014 im Einsatz auf der Linie 4. Aufnahme: Maxim Golbrayht


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com