deutsch englisch

City-News Archiv

Krasnodar [RU] - 160 neue Trolleybusse bis 2016 geplant

J. Lehmann - 09.12.13


Anlässlich der Vorstellung der zehn neuen Trolleybusse des Typs 5275.03 „Optima“ der Firma TrolZa im Depot 2 am 30.08.2013 kündigte der Vize-Gouverneur und Finanzminister sowie der Leiter der Verkehrsbetriebe an, im Zeitraum von 2013 bis 2016 160 neue Trolleybusse zu beschaffen. Dazu sollen auch 105 Straßenbahnen und 40 Autobusse neu beschafft werden, zudem werden in der Periode 2013-2015 die Generalüberholung von 110 Straßenbahnwagen durchgeführt.
Neben den 10 Trolleybussen der Firma TrolZa, die im Depot 2 unter den Betriebsnummern Nr.267-276 eingereiht wurden, erhielt das Depot 2 noch acht Einheiten des Typs SVARZ/MAZ-6275 (Nr.277-284). Von diesem Trolleybustyp, der bei der Waggonfabrik Sokolniki (Moskau) montiert wird und aus Bauteilen der weißrussischen Firma MAZ besteht, wurden acht weitere Einheiten im Depot 1 beheimatet, sie erhielten die Nr. 189-196. Das Depot 1 erhielt zudem zehn Trolleybusse der Firma TransAlfa aus Vologda vom Typ VMZ-5298.01 “Avangard” (Nr.179-188). Alle neuen Trolleybusse sind mit Klimaanlage ausgestattet, einige ermöglichen auch einen kostenlosen Internetzugang. Im Gegensatz zu den TrolZa-Trolleybussen, die wie 2010 mittels Bahntransport geliefert wurden, erfolgte der Transport der übrigen Trolleybusse per Tieflader über die Straße bzw. im Schlepp.

Ausgemustert wurden zahlreiche ZiU der Baujahre 1984 -91, unter anderem 014, 024, 209 und 330. Auch der Wagenzug 079 und 080 vom Bj.1991 wurde ausgemustert, bereits 2012 schied der Wagenzug 106+107 aus, so daß nun noch drei Wagenzügen, bestehend aus zwei ZiU682-Trolleybussen im Einsatz stehen (Nr.093+094, 114+115 und 116+117)

Mit weiterhin über 200 Trolleybussen werden 19 Trolleybuslinien bedient (Linien 1-16, 20, 21 und 31)

Foto:
Der SVARZ/MAZ-Trolleybus 277 im Einsatz auf Linie 20 am 6.12.2013. Aufnahme: Valeriy Rozhkov


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com