deutsch englisch

City-News Archiv

Salzburg [AT] - Obus meisterte erfolgreich das achttägige Radrennen

J. Lehmann - 10.10.06


In der Woche vom 17. bis 24.09.2006 fand auf Salzburger Stadtgebiet das Radrennen "UCI Road World Championships 2006" statt. Die 350.000 Gäste während der Woche und 150.000 Besucher zur Abschlußveranstaltung am Sonntag, 24.9.2006 konnten einen reibungslosen Obusverkehr als Zubringer nutzen. Bedingt durch die Sperrung des Mirabellplatzes und der östlichen Stadtteile Salzburgs (Schallmoos und Langwied) mußten die Obusse fahrplanmäßig die in den letzten Jahren errichteten Betriebsstrecken nutzen. Die Linie 1 war geteilt, die Linien 2 und 5 gekürzt und die Linien 3 und 6 fuhren über Mülln vom Hanuschplatz zum Hauptbahnhof (über die in 2006 neu errichtete Abbiegespur), die Linie 4 über Volksgarten nach Obergnigl. Nur die Linie 7 konnte unverändert bedient werden. Außerdem gab es einen Parkplatz-Zubringerverkehr zum P+R-Parkplatz der Salzburg Arena, des EM Stadions and zur Alpensiedlung Süd. Am Sonntag waren daher fast alle Obusse (79 von 81) mit entsprechendem Fahrpersonal im Einsatz.
Nach der Veranstaltung konnte zügig wieder die ursprüngliche Streckenführung befahren werden, so entstand dieses Foto mit Obus 9665 in der Zielgeraden am Mirabellplatz. Foto: Armin Fischer


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com