deutsch englisch

City-News Archiv

Mendoza [AR] - Liniendienst aufgenommen, weitere Bestellung erwartet

K. Budach - 22.07.13


Am 21.4.2013 fand eine offizielle Pressefahrt des ersten neuen Niederflur-Trolleybusses in Argentinien statt. Der Wagen wurde ausführlich getestet, am 7.6.2013 fand schließlich die Aufnahme des Fahrgastbetriebs auf den sechs regulären Trolleybuslinien statt. In den ersten 15 Tagen kam der neue Trolleybus als Zusatzkurs auf jeweils einer (täglich wechselnden) Linie zum Einsatz und konnte kostenlos benutzt werden. Seither ist er im normalen Liniendienst zu finden.

Vorgesehen ist eine Bestellung von vorerst weiteren 14 Wagen, zur Auslieferung im Jahreszeitraum ab Bestelldatum. Innerhalb von vier Jahren sollen 54 Neuwagen alle bisherigen kanadischen Fahrzeuge ablösen. Der argentinische Hersteller Materfer beabsichtigt den kurzfristigen Aufbau eines Montagewerks für Traktoren und Omnibuskarosserien in der Provinz Mendoza.

Die erste Bestellung von Niederflur-Trolleybussen überhaupt für einen argentinischen Trolleybusbetrieb wird ermöglicht durch das besondere Engagement von Gouverneur Dr. Francisco Pérez und Verkehrs-Staatssekretär Dr. Diego Martínez Palau der Provinz Mendoza. Den Fahrgästen wird damit ein ganz neuer Komfort geboten - es ist zugleich ein deutliches Signal für den Willen zur Stärkung des umweltfreundlichen, elektrischen Nahverkehrs.

Fotos:
oben: Der erste neue Niederflurtrolleybus noch auf einem Tieflader bei der Vorstellung aus Anlass des jährlichen Weinfestes.
unten: Im Linieneinsatz am 11.06.2013 auf den herbstlichen Straßen in Mendoza, als zusätzlicher Kurs zur kostenfreien Nutzung. Aufnahmen: Jorge L. Guevara





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com