deutsch englisch

City-News Archiv

Beijing [CN] - Konstante Erneuerung

K. Budach - 11.02.13


Während in der Millionenstadt Shanghai der Trolleybusbetrieb innerhalb weniger Jahre stark geschrumpft ist, finden sich in der Hauptstadt Peking noch immer diverse Ausbau- und Modernisierungspläne.
Neueste Erweiterung auf dem Fahrzeugsektor sind 110 Zweiachstrolleybusse des Typs BDJ WG120F (Nr.95600-709), die eine Reihe von 12-14 Jahre alten Wagen eretzt haben. Sie waren bis August 2012 alle ausgeliefert. Weiter ist eine zweite Serie von 70 YOUNG - MAN Solowagen bestellt,worden, die Auslieferung hat aber noch nicht begonnen. Mit diesen 180 Neuwagen sollen alle Wagen des Typs BJD-120 ausser Dienst gestellt werden.
Die Neufahrzeuge erhalten alle einen Batterieantrieb, mit denen fahrleitungslose Abschnitte in der Innenstadt überbrückt werden.

Der Wagenpark des Trolleybusbetriebs in der chinesischen Haupstadt umfasst etwa 700 einsatzfähige Trolleybusse verschiedener Bauarten, die auf insgesamt 15 Linien (101 bis 109, 111, 112, 114, 115, 118 und 124) zum Einsatz kommen und mithelfen, die chronische Luftverschmutzung im inneren Stadtgebiet zu mildern.

Diese Nachricht wurde aus dem Trolleybus Magazine übernommen, mit freundlicher Genehmigung des Editors. Ergänzungen wurden dem chin. Forum http://bbs.52bus.com mit einem Dank an Zachary Yang. Das Trolleybus Magazine erscheint alle zwei Monate und berichtet weltweit über den Trolleybus.


Foto:
Einer der neuen Zweiachser-Obusse im August 2012.
Aufnahme: Peter Haseldine


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com