deutsch englisch

City-News Archiv

Sao Paulo (SPT) [BR] - Fahrleitungserneuerung aufgenommen

K. Budach - 04.02.13


Die seit langem angekündigte Erneuerung der seit Übergabe in private Hände in den neunziger Jahren stark vernachlässigten Fahrleitungsanlage der SP Trans hat planmäßig begonnen. Die Arbeiten zum Austausch der Fahrdrähte werden in der Regel nachts vorgenommen. Das Consórcio Via Aérea unter städtischer Regie ist für die Ausführung der Arbeiten verantwortlich.

Von den bestellten Dreiachsern (wie berichtet) sind inzwischen 30 Wagen eingetroffen und im Einsatz, neue Wagen folgen im 1-2 Wochen Rythmus. Die Dreiachser kommen vorerst auf den Linien 4113 (Gentil de Moura – Pça da República), 2290 (Term. São Mateus – Term. Pq. Dom Pedro II), 3160 (Term. Vila Prudente – Term. Pq. Dom Pedro II) und 2100 (Term. Vila Carrão – Pça da Sé) zum Einsatz. 50 Wagen sind fest bestellt, weitere 50 sollen kurzfristig folgen, es könnte jedoch noch zu einer Änderung der Spezifikationen u.a. beim Batteriehilfsantrieb kommen.

Inzwischen wurden die letzten der in den neunziger Jahren bei Marcopolo auf alten Fahrgestellen neu karosserierten Trolleybusse mit E-Ausrüstung aus den 70er und 80er Jahren inzwischen außer Dienst gestellt. Sie werden ausnahmslos verschrottet werden. Abgestellt wurde auch der letzte Gelenkwagen 1485, ebenfalls eine Neukarosserie von Marcopolo auf einem älteren Wagen.

Foto:
Der letzte Gelenkwagen 1485 im Oktober 2012 kurz vor seiner Ausmusterung. Aufnahme: Samuel Tuzi





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com