deutsch englisch

City-News Archiv

Kosice [SK] - Entscheidung verschoben

J. Lehmann - 24.09.12


Am 17.09.2012 beschloss der Stadtrat die Erhöhung der Tarife, jedoch eine Entscheidung über die von der städtischen Verkehrsbetriebe Košice (DPMK) vorgeschlagene radikale Privatisierung des gesamten Busverkehrs verschoben sie auf die nächste Sitzung. Die DPMK beabsichtigt, einem Privatunternehmer nach Ausschreibung die Bedienung aller Buslinien einschließlich der zwei Trolleybuslinien zu vergeben. Der 10-Jahres-Vertrag soll die Beschaffung von 150 neuen Bussen durch den Privatunternehmer festschreiben. Damit will die DPMK die hohen Wartungs- und Reparaturkosten von jährlich 6 Mio. € reduzieren, Der Bürgermeister verlange jedoch eine Untersuchung, ob die Privatisierung wirklich eine Kostenersparnis für die Stadt darstellen, außerdem soll die Mehrkosten des Trolleybussystems im Verhältnis der dm Nutzen für die Umwelt gesetzt werden. Eine Petition mit über 5.000 Unterschriften wurden zur Ratssitzung vorgelegt. Diese hatten eine private Initiative gesammelt, nachdem erneut (wie bereits 2007) Vorschläge zur Einstellung des Betriebs aufkamen.

Als Hauptgrund für die Einstellung des Trolleybusbetriebs wird genannt, dass der Wagenpark überaltert ist und eine Neubeschaffung finanziell nicht tragbar ist. Dabei hat die DPMK ein Angebot des Verkehrsministeriums, 20 neue, niederflurige Trolleybusse, finanziert mittels Europafonds zu kaufen, ohne Angabe von Gründen abgelehnt.

Es bleibt zu hoffen, dass neben dem Straßenbahnbetrieb in der zweitgrößte Stadt der Slowakei auch der Trolleybusbetrieb erhalten bleibt und mit dessen Ausbau auf weitere frequentierte Linien ein wichtiger Schritt für den Umweltschutz und dem Wohl der Bevölkerung in bezug auf Straßenlärm getan wird und dem Titel der Kulturhauptstadt Europas 2013 gerecht wird.

Fotos:
oben: Ein Grund für die Einrichtung der Trolleybuslinie vor 19 Jahren war der starke Anstieg zu einer Wohnsiedlung östlich der Stadt, hier fährt der Skoda 14Tr Nr. 2006 in Richtung Innenstadt. Aufnahme: Zdenek Kresa
unten: Bei den jüngsten Grundüberholungen erhielten die Trolleybusse ein belebtes Farbbild mit den Stadtfarben weiß, gelb und blau, hier der Skoda 15Tr 1005 an der Endhaltestelle Lingov.
Aufnahme: Šimčák František


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com