deutsch englisch

City-News Archiv

Wellington [NZ] - Fünf 'High Frequency'-Trolleybuslinien geplant

K. Budach - 10.09.12


Nach mehreren Monaten Diskussion per Internet (siehe Link "mehr Information) sowie auf politischer Ebene über die Partei der Grünen konnten die geplanten einschneidenden Veränderungen am Liniennetz nun zugunsten des Trolleybusnetzes folgende Änderungen erfahren:
Auf die Führung der Linie 11 nach Seatoun über die Straße "The Terrace" wurde verzichtet, daher kann diese Linie weiterhin von Trolleybussen bedient werden. Auch ein Abzweig der Linie 3 nach Evans Bay wurde fallen gelassen, somit verkehren hier auch weiterhin Trolleybusse. Der nordwestliche Teil der bisherigen Linie 3 wird von der Linie 1 übernommen. Die Linien nach Kingston (7), Karori, Lyall Bay und Island Bay (1 und 3), Miramar (2), Seatoun (11) werden als "High Frequency Bus Route" geführt. Der bisherige 10-, 12- und 15-Minuten-Verkehr auf diesen Linien wird somit beibehalten und sogar teilweise verbessert.
Drei Trolleybuslinien (5, 9 und 10) werden nach der aktuellen Planung eingestellt und durch vorhandene Autobuslinien oder nach Verlängerung neue Autobuslinien ersetzt. Es handelt sich jedoch um Linien, die bisher nur in der Hauptverkehrszeit bzw. nur Montags bis Freitags bedient werden. So verstärkt die Linie 5 in der Hauptverkehrszeit im 20 Minuten-Takt die Linie 2 und befährt einen Abzweig von der Linie 2 abgehend. Die Linie 9 wird alle 30 Minuten befahren und zweigt von der Linie 7 ab, bei der bisherigen Trolleybuslinie 10, die alle 20 Minuten verkehrt, wird nur ein kleiner Streckenabschnitt als Abzweig von der Linie 11 bedient. Diese drei Linien bedienen bis zu sechs Trolleybusse, die nun genutzt werden können, um den Dieselbuseinsatz in den Spitzenzeiten auf den verbleibenden fünf Linien zu reduzieren.

Foto:
Die Linie 2 nach Miramar bleibt nach den gegenwärtigen Planungen unverändert, hier bedient Trolleybus 356 diese Linien, aufgenommen im Zentrum. Aufnahme: Robert Schwandl (www.urbanrail.net)





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com