deutsch englisch

City-News Archiv

Luzern [CH] - BAV-Genehmigung für die Verlängerung der Trolleybuslinie 6 liegt vor

J. Lehmann - 30.07.12


Das Bundesamt für Verkehr (BAV) wies nach ausgiebiger Prüfung Ende Mai 2012 die letzten Einsprachen gegen die geplante Trolleybusverlängerung nach Büttenen ab. Nach Auslegen der Pläne haben verschiedene Personen aus dem Büttenenquartier beim BAV Einsprache gegen die Planung erhoben. Dabei ging es im Wesentlichen um Anliegen im Zusammenhang mit Grundstücken, die durch die notwendigen baulichen Maßnahmen betroffen sind. Aber auch allgemeine Vorbehalte gegen das Projekt wurden ausgesprochen. Die vbl, die Stadt Luzern und der Verkehrsverbund Luzern versuchten mit den Einsprechenden eine Lösung zu finden und von Dezember 2011 bis Februar 2012 führte man unter der Leitung des BAV sogenannte Einigungsverhandlungen durch. Somit konnten mit mehreren Parteien gütliche Einigungen erzielt werden und diese zogen ihre fünf Einsprachen zurück.
Nach Bescheid des BAV lief eine 30-tägige Rechtsmittelfrist, in der beim Bundesverwaltungsgericht Beschwerde erhoben werden konnte. Diese Frist lief nun Mitte Juli 2012 ohne weitere Einsprüche ab, so dass der Planfeststellungsbeschluss nun rechtskräftig ist.

Eine ursprünglich für Ende Dezember 2012 beabsichtigte
Inbetriebnahme der Trolleybusverlängerung ist nun nicht mehr erreichbar. Die Planung wird nun in den kommenden Wochen
ergänzt und abgeschlossen, danach folgen die Erstellung der Ablauf- und Terminpläne und die Ausschreibung der benötigten Bauarbeiten. Im Herbst 2012 werden die ersten baulichen Maßnahmen aufgenommen. Eine Fertigstellung ist nun für Dezember 2013 geplant, dann werden die Trolleybuslinien 6 und 8 hinter der Haltestelle Brüelstrasse aufgeteilt. Während die Linie 8 wie bisher nach Würzenbach fährt, verkehrt die Linie 6 nach Büttenen. Die beiden Quartiere werden dann alle 10 Minuten in den Haupt- und alle 15 Minuten in den Nebenverkehrszeiten angefahren. Die derzeitige Anschlusslinie 25 nach Büttenen bedient dann im Halbstundentakt ab Brüelstrasse direkt die Ortschaft Meggen (Piuskirche) ohne Umweg über die Büttenenhalde.

Foto:
Solotrolleybus 265 mit Anhänger 316 biegt von Würzenbach in die Kreuzbuchstraße ein, ab Ende 2013 werden die im Hintergrund auf der Anhöhe sichtbaren Ansiedlungen von Büttenen mit der Trolleybuslinie 6 erschlossen. Aufnahme: J. Lehmann, 24.03.2011





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com