deutsch englisch

City-News Archiv

Salzburg [AT] - Rund 1 km neue Fahrleitung im Bau!

J. Lehmann - 30.01.12


Die Bauarbeiten für den veränderten Linienweg der Trolleybuslinie 10 schreiten voran. Nachdem bereits vor Weihnachten die Verbindung zwischen Gaswerkgasse und Rudolf-Biebl-Straße über die Strubergasse fertiggestellt und abgenommen wurde, wurden im Januar 2011 die Masten für die Verbindung von der Kreuzung Rudolf-Biebl-Straße/Ignaz-Harrer-Straße auf der Schumacher- und Scherzhauserfeldstraße vorbei an der Bibliothek bis zur Siebenstädterstraße aufgestellt und die Befestigungselemente bzw. Ausleger montiert. Die Abzweigung von der Siebenstädterstraße in die Scherzhauserfeldstraße ist bereits nahezu fertig gestellt. Ab dieser Woche folgt die Fahrleitungsverlegung von der Scherzhauserfeldstraße zur Schumacherstraße. Zum Abschluß der Maßnahme erfolgt der Bau der Weichenanlage bei der alten "Lehner Post" an der Kreuzung Rudolf-Biebl-Straße/Ignaz-Harrer-Straße.

Die Eröffnung des neuen Linienwegs der Linie 10 ist für den 06.03.2012 vorgesehen und wird um 10:30 Uhr vor dem Zentrum Neue Mitte Lehen stattfinden. Damit erhält die Anfang 2009 eröffnete neue Stadtbibliothek letztendlich einen Anschluss an das Obusnetz. Erste Planungen, die Linie 4 hier vorbeizuführen scheiterten an Einsprüchen der Anwohner, die um Ihre Parkplätze fürchteten.
Bereits zum Fahrplanwechsel verkehrt die Obuslinie 10 alle 15 Minuten von Sam über Volkgarten und Mülln bis zur Bessarabierstraße, in Sommerferien und an Wochenenden bis zum Messeparkplatz. Mit dem rund 1,4 km langen Linienweg bedient die Linie 10 dann fünf neue Haltestellen: Stadtwerk Lehen, Kuenburgstraße, Esshaverstraße (gemeinsam mit Linie 2 und 4), Neue Mitte Lehen und Thomas-Bernhard-Straße.

Die Auslieferung von zehn weiteren Solaris Trollino 18 wird voraussichtlich ab Mai/Juni 2012 erfolgen. Die Fahrzeuge werden im speziellen Design "MetroStyle" sein, der auf der Busmesse in Kortrijk/Belgien seine offizielle Premiere hatte. Dieses Design ist speziell für Fahrzeuge der BRT/BHNS-Systeme in Europa konzipiert. Die charakteristische Linie basiert auf dem Design der Straßenbahntriebwagen Tramino der Firma Solaris, das Fahrzeug wirk mit der dynamischen Optik wie eine Straßenbahn auf Rädern. Neben dem äußeren futuristischen Design weist auch die Inneneinrichtung einige neue Features auf, die den besonderen Charakter dieser Fahrzeuge betonen. Für die zehn Solaris Trollino 18 MetroStyle sind die Betriebsnummern 321-330 vorgesehen.

Fotos:
oben: Auch das 2003/04 eröffnete Universitätsgebäude der „Paracelsus Medizinische Privatuniversität“ erhält nun ein Anschluss an das Obusnetz, hier hält Obus 306 im Rahmen der Abnahmefahrt vor dem Gebäude auf der Strubergasse am 23.12.2011
unten: Aufstellung von Masten auf der Scherzhauserfeldstraße kurz vor der Kreuzung mit der Siebenstädterstraße am 15.01.2012. Aufnahmen: Gunter Mackinger


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com