deutsch englisch

City-News Archiv

Gdynia [PL] - Die letzten der 25 EU-geförderten Solaris geliefert

J. Lehmann - 26.12.11


In zwei Anlieferungen im Oktober 2011 gelangten die letzten fünf der 25 mit Fördergeldern der EU finanzierten Trolleybusse des Typs Solaris Trollino 12T nach Gdingen. Sie erhielten die Betriebsnummern 3074-3079 und nahmen am 5.11.11 den Liniendienst auf. Damit sind seit Inbetriebnahme des ersten Solaris Trollino vor 10 Jahren am 19.03.2001 (Wg. 3001) 47 Einheiten geliefert worden. Somit besteht über die Hälfte des Wagenparks aus diesem Niederflur-Trolleybus. Zudem besitzt der Betrieb einen Niederflur-Trolleybus der Firma Jelcz und 28 Umbauten aus Niederflur-Dieselbusse des Typs Mercedes-Benz O405N, die in den Jahren 2004 bis 2009 zu Trolleybussen umgebaut wurden. Nun sind Mercedes-Benz Citaro in Bau, die Firma Enika erhielt den Auftrag zum Umbau von fünf Einheiten zu Trolleybussen, erste Testfahrten fanden im Oktober 2011 statt, bislang haben die beiden Wagen noch keine Zulassung.
Nachdem diese fünf Umbauten in Betrieb sind, gehen die letzten hochflurigen Trolleybusse außer Dienst, derzeit gehören noch 15 Jelcz PR120 zum Wagenpark.

Fotos:
oben: Zu den ersten Lieferungen von Solaris Trollino gehört Wagen 3038, er ging mit drei Fahrzeugen im Herbst 2001 in Dienst.
unten: Einer der letzten Jelcz PR120 in Betrieb ist Wagen 3380, auch dieser Wagen ist erst knapp über 10 Jahre alt. Aufnahmen: J. Lehmann, 22.06.2006





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com