deutsch englisch

City-News Archiv

Salzburg [AT] - Neue Linie 14 und Erweiterung Linie 10

J. Lehmann - 12.12.11


Am Montag, 11.12.2011 verkehrte erstmals eine neue Linie 14 in den Morgenstunden. Sie fährt im 10-Minuten-Takt Montags bis Freitags nur an Schultagen. Es kommen 6 Obusse zum Einsatz. Die neue Linie ersetzt die bisherigen Einsatzwagen, statt der bisher sieben nicht im Fahrplan verzeichneten Wagen verkehrt nun nur noch ein gesonderter E-Wagen von Langwied, weitere E-Wagen gehen auf fahrplanmäßige Kurse über, so ein Wagen von Sam, der als Linie 14 um 7:39 Uhr am Äußeren Stein einsetzt. Auch die Linie X4, die zuletzt noch mit einem Kurs ab Liefering um 7:13 Uhr startete, geht nun in die neue Linie 14 auf, dieser Kurs fährt bereits um 7:06 Uhr ab Liefering, eine Überholung an der Haltestelle Schmiedingerstraße ist nicht mehr vorgesehen.
Für die Linie 14 wurde an der Kreuzung Ignaz-Harrer-Straße/R.-Biebl-Straße eine Verbindung errichtet, die im Frühjahr noch erweitert wird, um eine Fahrt in die Schumacherstraße für die Linie 10 zu ermöglichen.

Eine weitere Änderung zum Fahrplanwechsel am 11.12.2011 betrifft die Linie 10. Diese verkehrt nun im 15-Minuten-Takt von Sam wie bisher zum Landeskrankenhaus, jedoch nun ganztags verlängert bis zur Wendeschleife Besserabierstraße, eine zuletzt nicht mehr genutzte Zwischenschleife der Linie 7. An Wochenenden und in Ferienzeiten verkehrt sie zur Messe, um dort einen zusätzliche Verbindung für die P&R-Parkplätze zu ermöglichen. Die Linie 10 nutzt noch bis März 2012 den Linienweg der Linie 7 über die Gaswerkstraße, dann wird die Fahrleitung über die Strubergasse, Rudolf-Biebl-Straße und Schumacherstraße fertig und die Linie 10 nutzt diese neue Strecke und bindet damit die Stadtbiliothek an. Die bisherige Endschleife Lindhofstraße wird nun nur noch zweimal in den Abendstunden von der Linie 10 befahren.

Die Auslieferung der letzten 10 Solaris/Cegelec, die zum Jahreswechsel vorgesehen war, verzögert sich bis zum Frühjahr, da sie im neuen Design ausgeführt werden. Die erstmals produzierten "Solaris Trollino 18 MetroStyle" werden mit ihrem auffälligen Design sie ab 2012 das Stadtbild der Mozartstadt bereichern und die innovative Technik der Obusse auch mit ihren Aussehen unterstreichen.

Fotos:
Solaris-Obus 315 bei Einweisungsfahrten am 9.12.11, erst kurz zuvor wurde die Fahrleitungsverbindung auf der Ignaz-Harrer-Straße 8siehe Foto unten) fertiggestellt und abgenommen. Aufnahmen: Gunter Mackinger


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com