deutsch englisch

City-News Archiv

Minsk [BY] - Stillstand bei der Wagenparkerneuerung

K. Budach - 28.11.11


In den vergangenen Jahren wurde in Minsk ein recht umfangreiches Beschaffungsprogramm abgewickelt, das zur spürbaren Modernisierung des Wagenparks beigetragen hat. Wie berichtet (siehe Meldung vom 25.01.10) wurden in 2009 insgesamt 193 neue Obusse beschafft, aufgeteilt in die 51 Gelenkwagen vom Typ BKM 333, 137 Zweiachser vom Typ BKM 321 und 5 Zweiachser in neuartigem Design als Typ BKM 42003А. In 2010 wurden ein weiterer Gelenkwagen und 46 weitere Zweiachser BKM 321 in Dienst gestellt, im laufenden Jahr 2011 bislang allerdings überhaupt nur ein einziger Neuwagen, der BKM 321 mit der Nummer 5561. Ursächlich dafür ist nicht zuletzt die angespannte wirtschaftliche Situation im Land, aber auch die Großaufträge der örtlichen Herstellerfirma BELKOMMUNMASH, die 83 Trolleybusse nach Belgrad und 102 nach Kishinev lieferten. Die Flottenerneuerung ist damit zwar noch nicht als abgeschlossen zu betrachten, doch besteht der Wagenpark schon jetzt zu über 80% aus Niederflurwagen. Mit 585 Fahrzeugen stellen dabei der Wagentyp BKM 321 und seine äußerlich baugleichen Unterserie BKM 32102 mehr als die Hälfte des rund 990 Wagen umfassenden Fuhrparks des Obusbetriebs. Als Gelenkwagen ist das Modell unter der Typenbezeichnung BKM 333 mit weiteren 57 Wagen vertreten.

Die Modellreihe BKM 321 und BKM 333 in ihren verschiedenen Varianten hat sich als sehr erfolgreich für den weissrussischen Hersteller BELKOMMUNMASH herausgestellt, mit knapp 1.500 Einheiten, darunter 126 Gelenkwagen. Allerdings wurden einige der ältesten gelieferten Exemplare (in Riga seit 1999/2002 in Dienst) aufgrund von Karosseriemängeln auch bereits abgestellt.


Foto:
Aus der Beschaffungserie des Jahres 2008 stammt der Trolleybus 2178 vom meistverbreiteten Typ BKM 321, hier im Zentrum, das zahlreiche monumentale Gebäude aufweisen kann. 65 Linien umfasst das Obusnetz im Tagesverkehr, höchste Liniennumer ist die hier gezeigte Nr. 67.
Aufnahme: Katja Martini am 4. September 2011





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com