deutsch englisch

City-News Archiv

Riga [LV] - Wagenpark und Leistung gestrafft

J. Lehmann - 14.11.11


Durch erneutes Ausdünnen des Fahrplans konnte der Wagenpark nun auf 250 Einheiten reduziert werden. Von den 250 Trolleybussen sind nur noch 40 Einheiten hochflurig, darunter 34 Gelenkwagen des Typs Skoda 15Tr. zudem besteht die Absicht, die Kapazität auf den Linien durch Gelenkwagen zu erhöhen, hierzu beabsichtigen die Verkehrsbetriebe Ende dieses Jahres bzw. Anfang 2012 eine Ausschreibung für 120 neue Gelenktrolleybusse zur Lieferung in Jahren 2012 - 2017 durchzuführen.

Zuletzt gab es am 1.6.2011 einen größeren Fahrplanwechsel, bei dem auch zwei Linien als Durchmesserlinien kombiniert wurde. Die Linien 4 und 7 wurden aufgehoben, dafür verkehrt nun die neue Trolleybuslinie 12 Šmerlis – Āgenskalna Priedes. Auf die Anbindung des Bahnhofs wurde dabei verzichtet, die früher von der Linie 4 angefahrende Endschleife in der Nähe des Bahnhofs wird nicht mehr bedient. Die Anzahl der Trolleybuslinien reduziert sich auf 19, einige Linien verkehren tagsüber im 20-30 Minuten-Takt, weiterhin wird aber auf den Linien 3, 15, 17, 19, 22, 23 und 25 in den Hauptverkehrszeiten ein Takt von unter 5 Minuten geboten. Der Wagenauslauf beträgt in den Spitzenzeiten nun maximal 198 (statt vorher 208) Trolleybusse an Werktagen.

Foto:
Von den zehn 1999/2001 beschafften Niederflur-Gelenktrolleybussen des Typs AKSM 333 mussten bereits drei aufgrund Mängel an der Karosserie ausgemustert werden, sie kommen auf den dichten Linien 15, 17, 23 und 25 zum Einsatz, hier Trolleybus 27069 am 22.07.2010 auf der Linie 23. Aufnahme: Karl Kristian Grambergs


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com