deutsch englisch

City-News Archiv

Gomel [BY] - Weitere Niederflurtrolleybusse ausgeliefert

J. Lehmann - 21.11.11


Die Erneuerung des Wagenparks ging 2011 weiter, insgesamt wurden 20 Niederflurtrolleybusse des Typs BKM321 in Dienst gestellt. Sie erhielten die Betriebsnummern 799 bis 818 jeweils mit den Ziffern 1 und 2 gemäß der Zugehörigkeit des Depots.
Damit produzierte die Firma Belkommunmash über 1300 Trolleybusse des Typs BKM 321, die ersten gingen im Jahre 2000 nach Grodno (Nr. 43) und Riga (Nr. 27504), die Serienproduktion mit Lieferungen in die Hauptstadt wurden ab 2003 aufgenommen. So trägt einer der neuen Trolleybusse in Gomel (Nr. 2809) die Fabrik-Nr. 801, in einer Untergruppe (BKM 32102) wurden bereits über 500 Trolleybusse gefertigt (z. B. Fabrik-Nr. 528 für Mogilev 107, geliefert im Juni 2011).

Einer der 2008 beschafften Wagen (Nr.2753) erlitt einen Brand am 10.01.2011 im Depot, er wurde nun zur Firma Belkommunmash überstellt, um einen Neuaufbau zu erhalten.

Der Trolleybuspark umfasst weiterhin knapp 240 Einheiten, davon ist nun über die Hälfte niederflurig. Bis auf einen Gelenkwagen besteht der komplette Wagenpark aus Solowagen. Der Gelenkwagen wurde 2002 beschafft, es handelt sich um den Prototyp des Typs BKM 213, der in der Regel auf der Linie 20 eingesetzt wird. Insgesamt werden weiterhin 21 Linien (1-23 ohne 4 und 13) und 7 Verstärkungslinien befahren.

Foto:
Der letzte Neuwagen wurde im Mai 2011 geliefert, hier auf dem Bahnhofsplatz am 24.09.2011. Aufnahme: Aviateur





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com