deutsch englisch

City-News Archiv

Kiew/Kyiv [UA] - Zur EM 2012 neue Trolleybusse

J. Lehmann - 10.10.11


Nachdem am 5.8.2011 ein Rahmenvertrag über die Lieferung von 202 Trolleybussen zwischen Kiїvpastrans und der Firma Bogdan unterzeichnet wurde, konnte Ende August 2011 bereits der erste Gelenkwagen des Typs 901.10 geliefert werden. Insgesamt, so die Pressemitteilung auf der Webseite der Firma Bogdan (siehe Link 2 und 3 unter "Mehr Information") sind 97 Solowagen und 105 Gelenkwagen bis Oktober 2012 zu liefern. Für 77 Trolleybusse wurde ein Kredit in Höhe von 350 Mill. Griwna (rund 32 Mill. Euro) vom Stadtrat am 06.10.2011 genehmigt. Zeitgleich setzt man auf elektrischen Verkehr, ein Generalplan zum Ausbau des Straßenbahn- und Trolleybussystems bis 2025 zur Diskussion vorgelegt.

Trolleybusnetz derzeit 43 Linien, letzte Erweiterung ist Linie 45, die am Depot 1 vorbei in eine Neubausiedlung östlich vom Depot führt. In den letzten zehn Jahren fand insbesondere in der ersten Hälfte des Jahrzehnts ein erheblicher Ausbau des Netzes statt. Zusätzlich zur Linie 30, die den Dnepr überquerte und östlich Stadtteile mit dem Zentrum verbindet, überquert seit dem 04.07.2004 eine Trolleybuslinie 43 den Dnepr auf einer südlicheren Brücke. Östlich des Dnepr verkehren nun die Linien 31, 37, 43 und 46, letztere wurde am 5.11.07 eröffnet. Im Norden der Stadt wurde das Netz um die Linien 32, 34 und 44 erweitert, im Südwesten fand ein Ausbau in 2003 mit der Eröffnung der Linien 39 und 41 statt. Aus der Innenstadt hingegen wurde der Trolleybus teilweise und die Straßenbahn fast gänzlich verbannt. Am Rand der Innenstadt besitzen Trolleybuslinien nun einige Abfahrtshaltestellen.

Der Wagenpark umfasste am 1.1.2010 548 Trolleybusse, inzwischen sind davon über 50 Trolleybusse abgestellt. Von den nun rund 500 Trolleybussen sind knapp die Hälfte niederflurig. Ebenfalls die Hälfte des Wagenparks besteht aus Gelenktrolleybussen, hiervon sind 116 niederflurig und neben dem neuen Bogdan Nr. 1311 sind 90 aus einheimischer Produktion vom Typ Kiew12 (Baujahre 2000 bis 2004) und 26 Skoda 15 Tr.
Die letzten Neubeschaffung gab es in 2008, als die Firma LAZ 115 Gelenk- und 55 Solofahrzeuge lieferte. Die ältesten Wagen im Park sind die ab 1983 gelieferten Skoda 14Tr. Bis 1996 kamen insgesamt fast 400 dieses Typs in Dienst.

Einige rund 10 Jahre alte Zweiachser des Typs YMZ T2 wurden an andere Betriebe in der Ukraine abgegeben. So erhielten die Betriebe in Sewerodonezk vier, in Slavyansk eine und in Uglegorsk zwei Einheiten.

Fotos:
oben: Probefahrten mit dem neuen Gelenktrolleybus der Firma Bogdan am 22.09.2011.
unten: Skoda 14Tr 269, 1985 gebaut, im Einsatz auf Linie 23 am 22.05.2011.
Aufnahmen: Anton (http://transphoto.ru/)


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com