deutsch englisch

City-News Archiv

Salzburg [AT] - Schienen für Trolleybusse?

J. Lehmann - 25.10.10


Mit einem Pressetermin am 18.10.2010 stellte Dr. Arno Gasteiger, Vorstandsdirektor der Salzburg AG und Stadtbus-Direktor Gunter Mackinger Strategien zur Beschleunigung des Obusverkehrs vor und überreichten eine Analyse der gegenwärtigen Situation dem Verkehrsamt der Stadt Salzburg. Ziel ist die politische Zustimmung zur Errichtung von Busspuren zu erreichen. Seit den 50er Jahren müssen durch stetige Zunahme des Verkehrs zusätzliche Obusse zur Einhaltung der Fahrzeiten ohne Leistungsaufwertung eingesetzt werden, damit werden 3 Mio. jährlich zur staubedingten Fahrplanstabilisierung ausgegeben.
Nach Lieferung der neuen Solaris-Gelenkobusse erhält Ende 2011 die Linie 10 einen zusätzlichen Kurs. Mit weiteren Neubeschaffungen im nächsten Jahr erhalten die Linien 2 und 4 je einen zusätzlichen Kurs.

Angesprochen wurde das Mobilitätsbedürfnis der Bevölkerung, welches bis 2025 eine Zunahme des Verkehrs um über 30% bringen wird. Damit dieses Wachstum nicht alleine durch den umweltschädlichen Autoverkehr erfolgt, sondern durch einen attraktiven Obusverkehr aufgefangen wird, schlug die Stadtbus AG Maßnahmen zur Beschleunigung des öffentlichen Verkehrs vor, die nun von der städtischen Verkehrsplanung geprüft werden.
Vorgeschlagen wurden unter anderem Busspuren bzw. Fahrverbot für den Autoverkehr vom Max-Ott-Platz bis zum Mirabellplatz sowie der gesamte Makartplatz und die Durchfahrt des Neutors soll nur den Obussen ermöglicht werden.
Es bleibt zu wünschen, dass viele Vorschläge realisiert werden können, um die Innenstadt Salzburgs wieder attraktiver zu machen und nicht am zunehmenden Autoverkehr zu ersticken.

Foto:
Einige Busspuren konnten in den vergangnen Jahren bereits eingerichtet werden, wie hier auf der Hellbrunner Straße in Richtung Stadtmitte, hier mit Gräf&Stift-Gelenkobus 205 am 2.10.2010. Aufnahme: J. Lehmann

http://www.salzburg-ag.at/infomenu/presse/presseaussendungen/presse/article/strategien-gegen-stau-laerm-abgase-911/


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com