deutsch englisch

City-News Archiv

St. Etienne [FR] - Liniennetz stark geändert

J. Lehmann - 04.10.10


Mit einem Fahrplanwechsel nach den Sommerschulferien erfuhr das Nahverkehrsnetz in St. Etienne eine Umstrukturierung. Zahlreiche Buslinien wurden neu kombiniert und erhielten neue Nummern. Die Straßenbahnlinien 4 und 5 (Nord und Süd) erhielten nun das Signet T1, T2 und T3. Die beiden Trolleybuslinien 3 und 10 wurden neu verknüpft. Die Linie 3 von Terrenoire verkehrt nun nach Cottonne und übernahm die Linie 10, deren Wenden am Pl. Dorian entfällt somit. Den westlichen Linienabschnitt der Linie 3 nach Michon übernahm die Linie 7, die aufgrund der Depotzufahrt überwiegend mit Fahrleitung versehen ist.
Die neue Linie 3 wird alle 8-9 Minuten bedient, die Linie 7 alle 11-12 Minuten.
Mit den elf 2004 beschafften Cristalis-Trolleybusse kann nur die Linie 3 elektrisch verkehren. Auf den bis zu neun Kursen müssen jedoch häufig wegen deren eingeschränkten Verfügbarkeit Dieselbusse aushelfen.
Da im Bereich der Haltestelle "Palais de Justice" aufgrund der Baumaßnahmen für die Parkgarage stadteinwärts die Fahrleitung fehlt, verkehren die Trolleybusse hier mit Hilfsmotor. Der Einsatz der modernisierten ER 100 des Baujahrs 1981 wurde beendet, die 13 Fahrzeuge verblieben bislang abgestellt im Depot.

Foto: Neue Endhaltestelle der Linie 3 ist Cottonne, hier pausiert am 29.9.2010 Cristalis-Trolleybus 120, Aufnahme: Wim van der Plaats





zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com