deutsch englisch

City-News Archiv

Chernigov/Tschernigow [UA] - Zusammenarbeit mit Weißrußland

J. Lehmann - 01.11.10


Die Firma Belkummunmash schloß am 27.10.2010 eine Absichtserklärung mit der örtlichen Firma Elaton bzw. Tschernihiw Automobil zum Vertrieb und gemeinsamer Produktion von Trolleybussen des weißrussischen Typs 321 sowie 221 und den Gelenkwagen Typ 333, sämtlich Niederflurwagen. Damit will man sich an Ausschreibungen für Neubeschaffungen in der Ukraine beteiligen. Der erste Trolleybus gelangte vorerst zu Test- und Vorführzwecken Mitte Oktober nach
Tschernigow und wurde auf dem Krasnaja Platz am 26.10.2010 der Öffentlichkeit und der Presse vorgestellt.
Die rund 120 km nördlich von Kiew und rund 60 km von der Grenze zu Weissrußland entfernt gelegene Stadt betreibt seit dem 8.4.1963 einen Trolleybusbetrieb. Derzeit werden zehn Linien angeboten, andem im Juni 2010 die Linie 11 wegen Unrentabilität eingestellt wurde. Eine Erweiterung des Trolleybusnetzes durch Verlängerung der Linien 10 und 6 zur Siedlung "Masa" ist im Bau.
Das Trolleybusnetz wird von über 100 Trolleybussen bedient. Davon ist der größte Teil ZIU 682, die von 1986 bis 1992 beschafft wurden, außerdem kamen zwischen 1993 und 2007 30 Trolleybusse des Typs YMZ T2 und T1 aus einheimischer Produktion und 2009 zwei Niederflurtrolleybusse LAZ E183.

Foto:
Auf dem Weg zur Präsentation festgehalten: Der neue BKM 321 in Stadtfarben. Aufnahme: Andrew Trollem@n


mehr Informationen ...



zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com