deutsch englisch

City-News Archiv

Luzern [CH] - Luzern: Erhebliche Fahrplanänderungen im Dez.2005

J. Lehmann - 18.12.05


Zum Fahrplanwechsel am 11.12.2005 gab es auch in Luzern einige Änderungen. Die nachfragestarken Obuslinien nach Kriens (1), Emmenbrücke (2), Würzenbach (6/8) und Hirtenhof/Matthof (6/8) fahren während den Hauptverkehrszeiten neu im 5-Minuten-Takt. Bislang verkehrten alle Obuslinien (1, 2, 4/5, 7 und 6/8) tagsüber alle 7½ Minuten, in der Hauptverkehrszeit morgens, mittags und nachmittags alle 6 Minuten. Der Takt in den Spitzenzeiten ist nun auf den oben genannten Linienabschnitten erhöht worden, auf den Linien 4 und 7 wird nun ganztägig im 7½ Minuten-Takt bedient. Dabei verkehren nun alle Kurse der Linie 4 nach Hubbelmatt, so daß das Liniensignet 5 entfällt und der etwa 500 m lange Abzweig nach Allmend nicht mehr bedient wird. Die Fahrgäste von Allmend werden auf eine Haltestelle der Buslinie 20 verwiesen. Bei dem Streckenstück nach Allmend handelt es sich um die erste, am 7.Dezember 1941 eröffnete Obuslinie in Luzern, der Abzweig nach Hubbelmatt kam erst ab 11. November 1962 hinzu.

Foto: Soloobus 254, im Einsatz auf Linie 5 in der Wendeschleife Allmend in 1989 - Foto: J.Lehmann


mehr Informationen ...



klicken Sie auf das Bild um es in Originalgre darzustellen (width="2197" height="1327")

zurück
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com