deutsch englisch

Trolleybusstadt: Basel [Schweiz]

Allgemeine Informationen

Obus 929 im Einsatz auf Linie 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000
Stadt: Basel (188.310 Einwohner)
Land: Schweiz
Eröffnet: 31.07.1941
Stillgelegt: 30.06.2008
Netzlänge: 4,9 km
Linienlänge: 4,9 km
Linien: 1
Fahrzeuge: 8 Trolleybusse
Betreiber: BVB
Webseite: www.bvb-basel.ch
Anmerkungen: Betrieb wurde mit letzter Fahrt am 30.06.2008 eingestellt, Triolleybusse wurden nach Osteuropa verkauft.

Aktuelle Situation

Acht Neoplan-Gelenkobusse stehen für die einzige Linie 31 (5 Kurse) zur Verfügung. Nach Ablehnung einer Vorlage zur Vereinheitlichung aller Buslinien auf Dieselbusbetrieb, bevorzugt man nun nach einem Gutachten die Umstellung auf Gasbetrieb. Die Fahrleitung der zwei ehemaligen Obuslinien (33, 34) ist jedoch noch vorhanden.


News zu Basel

Datum Schlagzeile
23.06.2008 Falsche Entscheidung wird vollzogen
30.04.2008 Kurzsichtige Entscheidung
10.09.2007 Gasbus-Lobby konnte Bürgerentscheid für sich entscheiden
04.06.2007 Aufruf zur kantonalen Volksabstimmung am 17. Juni 2007 / Rapsdiesel hat schlechte Ökobilanz
01.05.2007 Das Volk entscheidet über die Zukunft des Obus
12.01.2007 Volk entscheidet über Zukunft des Trolleybusses


Obus 918 im Einsatz auf Linie 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000

Linien

Linie Verlauf Länge Frequenz1
31 Claraplatz - Riehen-Habermatten km 1941-48

1 Frequenz: Minuten zur Hauptverkehrszeit / Normalverkehrszeit

Linien: 1


Fahrzeuge

Nummern Stück Fahrzeug Lieferung
924-927, 929-931, 933 8 Neoplan/MM 1995/6

Fahrzeuge: 8 Trolleybusse



Obus 360 vor dem Badischen Bahnhof, Foto: DI J. Lehmann, 10.02.1988

Geschichte

Am 31. Juli 1941 nahm der erste Obus in Basel auf der ehemaligen Buslinie zum Friedhof Hörnli den Betrieb auf. Ein zweiter Wagen kam am 7.9.1941 hinzu. Eine Besonderheit dieser zwei Obusse war die Ausstattung mit einem Dieselmotor, der Fahrten ohne Oberleitung, zum Beispiel vom Depot Wiesenplatz zum Einsatzort, ermöglichte. Zwei weitere Obusse, 1942 in Dienst gestellt waren ehemalige nach einem Brand beschädigte Autobusse. Die Linie 31, bis 1954 Linie C erhielt am 25.10.1948 eine Verlängerung bis Habermatten; hierfür kamen zwei Obusse neu hinzu. Am 30. Januar 1956 erfolgte die Umstellung der Autobuslinie 34 auf Obusbetrieb. Insgesamt wurden 1955 bis Ende 1956 13 Obusse neu beschafft, so daß der Wagenpark aus 19 Soloobussen für die beiden Linien bestand. Eine dritte Obuslinie kam am 24.10.1968 hinzu, hierfür gingen 10 Gelenkobusse in Dienst Der Ersatz des Großteils der Zweiachsfahrzeuge erfolgte 1975 durch 10 Gelenkwagen, dazu kamen 1986 zwei gebrauchte Gelenkobusse aus Kaiserslautern. Die letzten 5 Soloobusse und die 1968er Gelenkwagen ersetzten insgesamt 12 Neufahrzeuge von Neoplan mit innovativer Radnabentechnik.
Am 9.9.2000 begann der Rückzug des Obus. Die Linie 34 wurde mit der Autobuslinie 38 zusammen gelegt, die 10 Gelenkobusse des Baujahrs 1975, Fabrikat FBW/FHS,Hess/SAAS, Nr. 911-920 und die gebraucht übernommen Daimler-Benz-Gelenkobusse aus Kaiserslautern (Nr.921-922) konnten nach Bulgarien verkauft werden. Durch Änderung im Linienverlauf der Linie 33 verkehrte ab dem 13.12.2004 auch hier ausschließlich der Dieselbus. Von den 12 Neoplan-Gelenkobusse waren vier als Ersatzteilspender abgestellt, der Prototyp wurde Anfang 2005 bereits verschrottet.

Foto: Trolleybus 53 an der Endhaltestelle Habermatten am 04.07.1955, Foto Heyneck, Sammlung W. Stock


Array ( [0] => 264 [sy_ID] => 264 [1] => 264 [sy_nr] => 264 [2] => Schweiz [sy_land] => Schweiz [3] => Basel [sy_stadt] => Basel [4] => 188.310 [sy_einw] => 188.310 [5] => 31.07.1941 [sy_open] => 31.07.1941 [6] => 4,9 [sy_laenge] => 4,9 [7] => 1 [sy_linien] => 1 [8] => 4,9 [sy_linlen] => 4,9 [9] => 8 [sy_fahrz] => 8 [10] => BVB [sy_comp] => BVB [11] => Betrieb wurde mit letzter Fahrt am 30.06.2008 eingestellt, Triolleybusse wurden nach Osteuropa verkauft. [sy_anmerk] => Betrieb wurde mit letzter Fahrt am 30.06.2008 eingestellt, Triolleybusse wurden nach Osteuropa verkauft. [12] => 30.06.2008 [sy_closed] => 30.06.2008 [13] => www.bvb-basel.ch [sy_url] => www.bvb-basel.ch [14] => 4 [sy_world] => 4 [15] => Acht Neoplan-Gelenkobusse stehen fr die einzige Linie 31 (5 Kurse) zur Verfgung. Nach Ablehnung einer Vorlage zur Vereinheitlichung aller Buslinien auf Dieselbusbetrieb, bevorzugt man nun nach einem Gutachten die Umstellung auf Gasbetrieb. Die Fahrleitung der zwei ehemaligen Obuslinien (33, 34) ist jedoch noch vorhanden.

[sy_situation] => Acht Neoplan-Gelenkobusse stehen fr die einzige Linie 31 (5 Kurse) zur Verfgung. Nach Ablehnung einer Vorlage zur Vereinheitlichung aller Buslinien auf Dieselbusbetrieb, bevorzugt man nun nach einem Gutachten die Umstellung auf Gasbetrieb. Die Fahrleitung der zwei ehemaligen Obuslinien (33, 34) ist jedoch noch vorhanden.

[16] => Am 31. Juli 1941 nahm der erste Obus in Basel auf der ehemaligen Buslinie zum Friedhof Hrnli den Betrieb auf. Ein zweiter Wagen kam am 7.9.1941 hinzu. Eine Besonderheit dieser zwei Obusse war die Ausstattung mit einem Dieselmotor, der Fahrten ohne Oberleitung, zum Beispiel vom Depot Wiesenplatz zum Einsatzort, ermglichte. Zwei weitere Obusse, 1942 in Dienst gestellt waren ehemalige nach einem Brand beschdigte Autobusse. Die Linie 31, bis 1954 Linie C erhielt am 25.10.1948 eine Verlngerung bis Habermatten; hierfr kamen zwei Obusse neu hinzu. Am 30. Januar 1956 erfolgte die Umstellung der Autobuslinie 34 auf Obusbetrieb. Insgesamt wurden 1955 bis Ende 1956 13 Obusse neu beschafft, so da der Wagenpark aus 19 Soloobussen fr die beiden Linien bestand. Eine dritte Obuslinie kam am 24.10.1968 hinzu, hierfr gingen 10 Gelenkobusse in Dienst Der Ersatz des Groteils der Zweiachsfahrzeuge erfolgte 1975 durch 10 Gelenkwagen, dazu kamen 1986 zwei gebrauchte Gelenkobusse aus Kaiserslautern. Die letzten 5 Soloobusse und die 1968er Gelenkwagen ersetzten insgesamt 12 Neufahrzeuge von Neoplan mit innovativer Radnabentechnik.
Am 9.9.2000 begann der Rckzug des Obus. Die Linie 34 wurde mit der Autobuslinie 38 zusammen gelegt, die 10 Gelenkobusse des Baujahrs 1975, Fabrikat FBW/FHS,Hess/SAAS, Nr. 911-920 und die gebraucht bernommen Daimler-Benz-Gelenkobusse aus Kaiserslautern (Nr.921-922) konnten nach Bulgarien verkauft werden. Durch nderung im Linienverlauf der Linie 33 verkehrte ab dem 13.12.2004 auch hier ausschlielich der Dieselbus. Von den 12 Neoplan-Gelenkobusse waren vier als Ersatzteilspender abgestellt, der Prototyp wurde Anfang 2005 bereits verschrottet.

Foto: Trolleybus 53 an der Endhaltestelle Habermatten am 04.07.1955, Foto Heyneck, Sammlung W. Stock [sy_history] => Am 31. Juli 1941 nahm der erste Obus in Basel auf der ehemaligen Buslinie zum Friedhof Hrnli den Betrieb auf. Ein zweiter Wagen kam am 7.9.1941 hinzu. Eine Besonderheit dieser zwei Obusse war die Ausstattung mit einem Dieselmotor, der Fahrten ohne Oberleitung, zum Beispiel vom Depot Wiesenplatz zum Einsatzort, ermglichte. Zwei weitere Obusse, 1942 in Dienst gestellt waren ehemalige nach einem Brand beschdigte Autobusse. Die Linie 31, bis 1954 Linie C erhielt am 25.10.1948 eine Verlngerung bis Habermatten; hierfr kamen zwei Obusse neu hinzu. Am 30. Januar 1956 erfolgte die Umstellung der Autobuslinie 34 auf Obusbetrieb. Insgesamt wurden 1955 bis Ende 1956 13 Obusse neu beschafft, so da der Wagenpark aus 19 Soloobussen fr die beiden Linien bestand. Eine dritte Obuslinie kam am 24.10.1968 hinzu, hierfr gingen 10 Gelenkobusse in Dienst Der Ersatz des Groteils der Zweiachsfahrzeuge erfolgte 1975 durch 10 Gelenkwagen, dazu kamen 1986 zwei gebrauchte Gelenkobusse aus Kaiserslautern. Die letzten 5 Soloobusse und die 1968er Gelenkwagen ersetzten insgesamt 12 Neufahrzeuge von Neoplan mit innovativer Radnabentechnik.
Am 9.9.2000 begann der Rckzug des Obus. Die Linie 34 wurde mit der Autobuslinie 38 zusammen gelegt, die 10 Gelenkobusse des Baujahrs 1975, Fabrikat FBW/FHS,Hess/SAAS, Nr. 911-920 und die gebraucht bernommen Daimler-Benz-Gelenkobusse aus Kaiserslautern (Nr.921-922) konnten nach Bulgarien verkauft werden. Durch nderung im Linienverlauf der Linie 33 verkehrte ab dem 13.12.2004 auch hier ausschlielich der Dieselbus. Von den 12 Neoplan-Gelenkobusse waren vier als Ersatzteilspender abgestellt, der Prototyp wurde Anfang 2005 bereits verschrottet.

Foto: Trolleybus 53 an der Endhaltestelle Habermatten am 04.07.1955, Foto Heyneck, Sammlung W. Stock [17] => city264_u.jpg [sy_image1] => city264_u.jpg [18] => city264_a.jpg [sy_image2] => city264_a.jpg [19] => [sy_netz] => [20] => 1219726647 [sy_update] => 1219726647 [21] => city264_f.jpg [sy_image3] => city264_f.jpg [22] => city264_h.jpg [sy_image4] => city264_h.jpg [23] => Obus 929 im Einsatz auf Linie 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [sy_imtext1] => Obus 929 im Einsatz auf Linie 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [24] => Obus 918 im Einsatz auf Linie 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [sy_imtext2] => Obus 918 im Einsatz auf Linie 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [25] => Obus 360 vor dem Badischen Bahnhof, Foto: DI J. Lehmann, 10.02.1988 [sy_imtext3] => Obus 360 vor dem Badischen Bahnhof, Foto: DI J. Lehmann, 10.02.1988 [26] => [sy_imtext4] => [27] => 1 [sy_act] => 1 [28] => 1 [sy_fact] => 1 [29] => 1 [sy_hist] => 1 [30] => 46 [sy_user] => 46 [31] => Last ride on monday, 30.06.2008, trolleybuses were saled to East-Europa. [sy_anmerk_en] => Last ride on monday, 30.06.2008, trolleybuses were saled to East-Europa. [32] => Trolleybus 929 on route 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [sy_imtext_en1] => Trolleybus 929 on route 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [33] => Trolleybus 918 on route 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [sy_imtext_en2] => Trolleybus 918 on route 33, Foto: DI J. Lehmann. 23.02.2000 [34] => trolleybus 360 in front of the Badischer Bahnhof, Foto: DI J. Lehmann, 10.02.1988 [sy_imtext_en3] => trolleybus 360 in front of the Badischer Bahnhof, Foto: DI J. Lehmann, 10.02.1988 [35] => Trolleybus 53 at Habermatten on 04.07.1955, Foto Heyneck, Sammlung W. Stock [sy_imtext_en4] => Trolleybus 53 at Habermatten on 04.07.1955, Foto Heyneck, Sammlung W. Stock [36] => For route 31, which requires five vehicles to operate, there are currently eight Neoplan articulated Trolleybuses available. Proposals to convert all bus routes to diesel bus were rejected and after a survey was submitted a decision to convert this route to gas powered buses is being considered. The overhead for the two closed down Trolleybus routes 33 and 34 is still intact and there are no sign of pending dismantling. [sy_situation_en] => For route 31, which requires five vehicles to operate, there are currently eight Neoplan articulated Trolleybuses available. Proposals to convert all bus routes to diesel bus were rejected and after a survey was submitted a decision to convert this route to gas powered buses is being considered. The overhead for the two closed down Trolleybus routes 33 and 34 is still intact and there are no sign of pending dismantling. [37] => The 31st. of July 1941 saw the inauguration of the first Trolleybus route in Basle. It was served by a single Trolleybus and was originally a diesel bus route terminating at "Friedhof Hrnli". On the 7th. of September 1941 a second Trolleybus was acquired. Of particular interest was the fact that these two Trolleybuses also had a diesel motor which enabled them to traverse stretches where there was no overhead wiring. This was the case, for example, when the vehicles left and returned to the Wiesenplatz depot. During 1942 two further Trolleybuses arrived which, curiously enough, were former diesel buses which had been converted to trolleybuses after having been damaged by fire.
Route 31 which, until 1954 was designated the route number "C", was extended on the 25th. of October 1948 as far as Habermatten for which a further two Trolleybuses were acquired. The 30th. of January 1956 saw conversion of diesel bus route 34 to Trolleybus operation. During the two years 1955 and 1956 thirteen new trolleybuses were purchased which brought the fleet strength up to nineteen vehicles. All the vehicles which were used to serve these two routes were solo vehicles. The third, and final route, came into operation on 24.10.1968. Altogether ten new articulated Trolleybuses were purchased for this new route. The majority of the two axle solo vehicles were replaced during 1975 by a further 10 new articulated Trolleybuses and a subsequently two second hand articulated Trolleybuses from Kaiserslautern. The remaining solo vehicles together with the ten articulated Trolleybuses from 1968 were also eventually replaced by twelve Neoplan Trolleybuses with innovative hub motor and flywheel technology.
On the 9th. of September 2000 the first Trolleybus route, route 34, was combined with the diesel bus route 38 enabling the operating company to close down this Trolleybus route. The vehicles used on this route, the ten articulated FBW/FHS,Hess/SAAS Trolleybuses purchased in 1975 which were designated the internal numbers 911 to 920, and the two Daimler Benz Trolleybuses nos. 921 and 922 purchased second hand from Kaiserslautern were sold to Bulgaria.
Route 33 followed the same fate some four years later when it was rerouted and taken over by diesel buses on 13.12.2004. Of the twelve remaining Neoplan articulated trolleybuses four were withdrawn from service and used as donor vehicles for the remaining eight. The prototype was the first one scrapped in early 2005. [sy_history_en] => The 31st. of July 1941 saw the inauguration of the first Trolleybus route in Basle. It was served by a single Trolleybus and was originally a diesel bus route terminating at "Friedhof Hrnli". On the 7th. of September 1941 a second Trolleybus was acquired. Of particular interest was the fact that these two Trolleybuses also had a diesel motor which enabled them to traverse stretches where there was no overhead wiring. This was the case, for example, when the vehicles left and returned to the Wiesenplatz depot. During 1942 two further Trolleybuses arrived which, curiously enough, were former diesel buses which had been converted to trolleybuses after having been damaged by fire.
Route 31 which, until 1954 was designated the route number "C", was extended on the 25th. of October 1948 as far as Habermatten for which a further two Trolleybuses were acquired. The 30th. of January 1956 saw conversion of diesel bus route 34 to Trolleybus operation. During the two years 1955 and 1956 thirteen new trolleybuses were purchased which brought the fleet strength up to nineteen vehicles. All the vehicles which were used to serve these two routes were solo vehicles. The third, and final route, came into operation on 24.10.1968. Altogether ten new articulated Trolleybuses were purchased for this new route. The majority of the two axle solo vehicles were replaced during 1975 by a further 10 new articulated Trolleybuses and a subsequently two second hand articulated Trolleybuses from Kaiserslautern. The remaining solo vehicles together with the ten articulated Trolleybuses from 1968 were also eventually replaced by twelve Neoplan Trolleybuses with innovative hub motor and flywheel technology.
On the 9th. of September 2000 the first Trolleybus route, route 34, was combined with the diesel bus route 38 enabling the operating company to close down this Trolleybus route. The vehicles used on this route, the ten articulated FBW/FHS,Hess/SAAS Trolleybuses purchased in 1975 which were designated the internal numbers 911 to 920, and the two Daimler Benz Trolleybuses nos. 921 and 922 purchased second hand from Kaiserslautern were sold to Bulgaria.
Route 33 followed the same fate some four years later when it was rerouted and taken over by diesel buses on 13.12.2004. Of the twelve remaining Neoplan articulated trolleybuses four were withdrawn from service and used as donor vehicles for the remaining eight. The prototype was the first one scrapped in early 2005. [38] => 146 [sy_staatID] => 146 [39] => 0 [sy_imtext_ru1] => 0 [40] => 0 [sy_imtext_ru2] => 0 [41] => 0 [sy_imtext_ru3] => 0 [42] => 0 [sy_imtext_ru4] => 0 [43] => 0 [sy_anmerk_ru] => 0 [44] => [sy_situation_ru] => [45] => [sy_history_ru] => [46] => 1763 [sy_visit] => 1763 [47] => 0 [sy_contact] => 0 [48] => 0 [sy_html] => 0 [49] => 0 [sy_Field4] => 0 [50] => 0 [sy_Field5] => 0 )
Array ( [0] => Basel [1] => Schweiz [2] => 188.310 [3] => 31.07.1941 [4] => 30.06.2008 [5] => 4,9 [6] => 1 ) done23
KontaktImpressumHaftungsausschlusstrolleymotion.com